Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation Direkt zur Sucheingabe

Von-Stein-Kaserne  

Hochschulcampus - Von- Stein- Kaserne

Der Bereich der Von-Stein-Kaserne zwischen Barbarastraße und der Artilleriestraße ist für die Erweiterung des Hochschulstandortes der Universität und der Fachhochschule Osnabrück vorgesehen. Die Fläche übernimmt eine Schlüsselposition im nördlichen Bereich des vorhandenen Hochschulgeländes und ist zudem Bindeglied zum geplanten Wissenschaftspark nördlich der Sedanstraße. Das Gelände befindet sich für diese Nutzung bereits seit Mitte 2009 im Eigentum des Landes Niedersachsen.

Zur weiteren Entwicklung der Fläche wurde im Mai 2009 ein kooperatives Kompaktseminar mit international renommierten Experten durchgeführt. Dabei wurde neben der städtebaulichen Neuordnung des Geländes der Von-Stein-Kaserne auch die konkrete Gestaltung des öffentlichen Raumes des gesamten Hochschulstandortes - inklusive aller möglichen und sinnvollen Vernetzungen zur direkten Nachbarschaft - bearbeitet.

Als Grundlage für die weitere Entwicklung wurde das Konzept der Entwurfsgruppe pbr Planungsbüro Rohling AG/Martin Rohling, Osnabrück, mit den Landschaftsarchitekten Lützow7/Prof. Cornelia Müller und Jan Wehberg, Berlin, empfohlen. Dieser Entwurf bildet nunmehr die Grundlage für den Bebauungsplan für das Gesamtgelände:

Ein baumbestandener Platz an der Sedanstraße bestimmt zukünftig den Eingang zum Hochschulcampus. Die Barbarastraße wird zur zentralen Achse, die auf einen großzügigen Campusplatz gegenüber der neuen Mensa führt, der das Herz des Geländes bildet. Eine Verbindung im Süden zum Hochschulstandort an der Caprivistraße ist ebenfalls Bestandteil der Planung.

Die ersten Planungen für den Bau der neuen, zentralen Gebäude, wie der Bibliothek, der zentralen modernen Mensa oder des Hörsaalgebäudes, lassen auf weitere Investitionen in diesem Bereich hoffen.

Die Mensa Westerberg wurde im Dezember 2012 eröffnet und befindet sich im Betrieb, die Universitätsbibliothek sowie eine neues Hörsaalgebäude und mehrere kleinere Gebäude befinden sich in der Bauphase.

Hochschulcampus
Bibliothek und Hörsaalgebäude

Zurück   Seitenanfang