Das Rathaus in Osnabrück.

Blindgänger im Stadtteil Schinkel entschärft

31.08.2014. Gegen 13.45 Uhr wurde der Bombenblindgänger im Stadtteil Schinkel entschärft. Alle Anwohner können wieder in ihre Wohnungen und Häuser zurück.

Der Zünder der amerikanischen 50 Kilogramm-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg konnte problemlos entfernt werden.

Insgesamt waren über 300 Einsatzkräfte der Feuerwehr, des THW’s, der Polizei, der Sanitätsdienste und von Stadt und Stadtwerke im Einsatz.

Geänderte Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen

Uhr (Blue Web Icons © Erhan Ergin - Fotolia.com) 25.08.2014. Das Bürgeramt ist am Montag, 15. September, wegen des Umzugs ins Stadthaus 2 ganztägig geschlossen. Des Weiteren sind in der Zeit von Montag, 25. August, bis Mittwoch, 10. September, die Bildungsberatung der Stadt Osnabrück und das Team des Bildungsbüros nicht erreichbar. Die Bürgerberatung mit der Freiwilligen-Agentur, dem Seniorenbüro inklusive Seniorenstützpunkt ist krankheitsbedingt vom 28. August bis zum 12. September nur vormittags – montags bis donnerstags von 9 bis 14 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr – geöffnet. mehr...

Meldesystem EMSOS

Kartenausschnitt Meldesystem EMSOS Wilde Müllablagerungen, umgefahrene Straßenschilder oder beschädigte Geräte auf Spielplätzen sind ärgerlich und sollten rasch repariert beziehungsweise beseitigt werden. Um den Bürgern das Melden solcher Vorkommnisse zu erleichtern, hat der Osnabrücker ServiceBetrieb als Pilotprojekt das interaktive EreignisMeldeSystem der Stadt OSnabrück (EMSOS) eingeführt. Über den Stadtplan auf der Internetseite unter Ereignismanagement oder innerhalb der Osnabrück-App können Osnabrücker Bürger Schäden und Mängel interaktiv melden und sich über deren Fortschritte auf dem Laufenden halten lassen. www.osnabrueck.de/emsos

''auf den spuren von v-g – ein interaktiver Stadtrundgang''

Eine Frau scannt mit einem Smartphone einen QR-Code ein, Foto: © Maik Reishaus 28.08.2014. Der interaktive Stadtrundgang „auf den spuren von v-g“, der im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kunst für eine andere Gesellschaft. Vordemberge-Gildewart. 50 Jahre danach“ entwickelt wurde, bietet ab Ende August Interessierten einen informativen sowie unterhaltsamen Einblick in das Leben des Osnabrücker Künstlers Friedrich Vordemberge-Gildewart (v-g) und seine wirtschaftlich-künstlerischen Verbindungen zu Osnabrück. mehr...

Teilumgestaltung Kinderspielplatz im Bereich Gustav-Heinemann-Platz im

29.08.2014. Auszubildende im Garten- und Landschaftsbau des Osnab­rücker ServiceBetriebes beginnen am Montag, 1. September, mit den Umbauarbeiten in einem Teilbereich des Kinderspielplatzes am Gustav-Heinemann-Platz im Katharinenviertel. Die mit dem Bürgerverein Katharinenviertel abgestimmte Planung sieht vor, dass neben der Erweiterung der befestigten Fläche am Basketballkorb ein Trampolin und eine Boule-Bahn entstehen. Die Wegeführung wird neu angeordnet und der gesamte Bereich mit einem Stab­gitterzaun eingefriedet. Mit dem Beginn der neuen Pflanzsaison im November werden Pflanzarbeiten die Maßnahme ab­schließen.

Programm der 41. Osnabrücker Seniorenwochen

Titelseite Programm der 41. Osnabrücker Seniorenwochen Die 41. Osnabrücker Seniorenwochen sind mit Reisen, Musik, Kultur und Information wieder so vielfältig wie in den letzten Jahren. Das jährliche Angebot, das dieses Mal erstmalig vom Seniorenbüro des Fachbereichs Stadtentwicklung und Integration organisiert wird, bietet vom 14. September bis zum  4. Oktober rund 50 Angebote. Die Seniorenwochen werden am 14. September im Haus Rahenkamp um 15 Uhr durch ein buntes Programm der German Musical Academy sowie dem Pantomimen Pomorin eröffnet. mehr...

Kulturförderung der Stadt Osnabrück

21.08.2014. Die Friedensstadt Osnabrück mit ihrer lebendigen Kulturszene  ist maßgeblich auch geprägt von den Angeboten freier Kulturträger, Initiativen und Kulturschaffenden. Sie sind aufgerufen beim Fachbereich Kultur der Stadt Osnabrück, Zuschüsse für Kulturprojekte zu beantragen. Damit will die Stadt die Osnabrücker Kulturschaffenden unterstützen und das Kulturleben bereichern. Nächster Abgabetermin ist der 15. September.
mehr...

Umgestaltung des Neumarktes

Baustelle Neumarkt 04.06.2014. Seit Montag, 2. Juni, ist der Neumarkt zwischen Kollegienwall und Lyrastraße in beide Richtungen für den PKW-Verkehr voll gesperrt. Fußgänger und Fahrradfahrer können den Neumarkt weiterhin überqueren. Der ÖPNV ist uneingeschränkt während der gesamten Bauzeit gewährleistet, allerdings werden Haltstellen verlegt. Fahrradfahrer müssen sich auf den provisorischen Busfahrstreifen einfädeln. Alle Parkhäuser sind auch während der Bauarbeiten erreichbar. mehr...

Ferienpass 2014: Sommer, Sonne, Spaß und Spannung

Ferienpass 30.06.2014. Wie in jedem Jahr bietet der Ferienpass Kindern und Jugendlichen im Alter von 4 bis 17 Jahren in der Sommerzeit wieder ein umfangreiches Programm. Vom 31. Juli bis zum 10. September steht jede Menge Spaß und Spannung auf dem Programm und berufstätige Eltern werden bei der Ferienplanung unterstützt. Anmeldungen sind ab dem 1. Juli möglich und ab dem 21. Juli auch persönlich und telefonisch im Ferienpassbüro und in den Ferienpasszentren. Der Ferienpass kostet 10 Euro, es kann auch einen Ferienpass für die Hälfte der Zeit zum Preis von 5,50 Euro erworben werden. mehr...

Auf die Plätze fertig los: Action-Sommer-Spaß 2014

Plakat Action-Sommer-Spaß 2014 16.07.2014. Vom 26. Juli bis Mitte September bietet der städtische Fachdienst Jugend auch in diesem Jahr mit dem Action-Sommer-Spaß-Programm (ASS) allen Jugendlichen ab 14 Jahren zahlreiche Möglichkeiten, den Sommer zu erleben. Rund 30 Veranstaltungen aus unterschiedlichen Bereichen lassen keine Langeweile aufkommen. Den Beginn macht traditionell das große Schlossgarten Open Air am Samstag, 26. Juli, mit lokalen jungen Bands aus Osnabrück und Umgebung. Headliner ist die Irish Folk-Punk Band „Mr. Irish Bastard“ aus Münster. Weitere Attraktionen des ASS-Programms sind unter anderem ein Fußballturnier, Trampolinspringen, zwei Flohmärkte für Mädchen, diverse Tagesfahrten und Freizeiten sowie das weit über die Grenzen von Osnabrück hinaus bekannte Skatefest am 30. August am Skatepark Liebigstraße/Schlachthofstraße. mehr...

Küchenkram

12.08.2014. Mittelpunkt einer jeden Wohnung ist die Küche, hier beginnt und endet jede Party, sie ist der Treffpunkt für die ganze Familie und wichtig für das Wohlbefinden aller Mitbewohner. Das Buch „Küchenkram“ bringt Farbe und neue Ideen in den Küchenalltag. Es enthält Dekotipps, witzige Kochrezepte und Anregungen für schöne Geschenke. mehr...

Stadtbibliothek: ''Montags um vier'' im September

Schriftzug „montags um vier“ – aktuelle Kreativbücher: tolle Ideen praktisch umgesetzt 11.08.2014. Die Veranstaltungsreihe „Montags um vier“ hält für Besucherinnen und Besucher auch im September wieder ein buntes Programm bereit. mehr...

Nachtflohmarkt in der Osnabrücker Innenstadt

Nachtflohmarkt, Foto: Hermann Pentermann 31.07.2014. Der beliebte Nachtflohmarkt in der Osnabrücker Innenstadt findet in diesem Jahr vom 6. auf den 7. September statt. Das Standgeld beträgt für den ersten Meter 10 Euro, für jeden weiteren Meter 5 Euro. Mit dem Aufbau der Stände darf am 6. September um 20 Uhr begonnen werden. Wichtiger Hinweis: Wegen der Neumarktsperrung ist weder das Befahren der Großen Straße zwischen Neumarkt und Georgstraße noch die  Ein- bzw. Ausfahrt am Neumarkt möglich. mehr...

Die App ''Osnabrück 1914 – 1918''

Icon App „Osnabrück 1914 – 1918“ 17.07.2014. Anlässlich der 100-jährigen Wiederkehr des Ausbruchs des Ersten Weltkrieges im August 1914 hat das Büro für Friedenskultur der Stadt Osnabrück in Kooperation mit der Universität Osnabrück und vielen weiteren Partnern einen digitalen Stadtrundgang zum Ersten Weltkrieg in Osnabrück entwickelt. mehr...

Monatliche Trauerfeier für Verstorbene ohne Angehörige

 Urnenreihengrab als Baumgrab, in dem die Verstorbenen bestattet werden 27.08.2014. Wenn ein Mensch verstirbt und Angehörige nicht aufzufinden sind, tritt die Stadt auf gesetzlicher Grundlage an die Stelle der Angehörigen. Sie organisiert eine einfache Bestattung und übernimmt die Kosten. Hierbei wird auf bekannte Wünsche des Verstorbenen nach Erd- oder Urnenbestattung und auf eventuell vorhandene Freunde und Bekannte Rücksicht genommen, die vielleicht eine eigene Trauerfeier organisieren möchten. mehr...

Audio-Mitschnitte der öffentlichen Ratssitzungen

Logo osradio 104.8 osradio 104,8 präsentiert auf seiner Website zweistündige Audio-Mitschnitte der letzten Ratssitzungen. mehr...

Kulturnacht – mehr „made in Osnabrück“ geht nicht

Kulturnacht Osnabrück – Blick auf den Marktplatz, Foto: OMT 06.08.2014. Die Osnabrücker Kulturnacht bietet seit Jahren ein Forum für das breite Spektrum und Engagement der regionalen Kunst- und Kulturszene. Dieses Anliegen der Kulturnacht wird in diesem Jahr durch die Wahl des Themas “made in Osnabrück” noch einmal betont. mehr...

Zweite Inline-Night am 3. September

Skater, Foto: StadtSportBund Osnabrück e.V. Zur zweiten und letzten Inline-Night des Jahres lädt der StadtSportBund (SSB) alle Inline-Begeisterten und Longboardfahrer am kommenden Mittwoch, den 3. September, ein. Treffpunkt für die Skater ist der Ledenhof. Dort werden ab 19 Uhr neben etlichen Skatern wiederum einige Longboarder erwartet, die mit ihren Brettern auf vier Rollen bereits ein fester Bestandteil der Skate-Nights sind. mehr...

Twitter-Meldungen der Stadt Osnabrück


Bilder aus Osnabrück

Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.

Anzeige