Das Rathaus in Osnabrück.

Solarpotenzialkataster Osnabrück

Kataster
 

In der Kartendarstellung des Solarkatasters  ist das Sonnenenergiepotenzial der Dächer in Osnabrück dargestellt. Anhand der Einfärbung der Dachfläche ist die Eignung für Solaranlagen erkennbar, sowohl für Photovoltaik als auch für Solarthermie (Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung).

Die Berechnung wurde dachteilflächenscharf ermittelt, allerdings zur besseren Veranschaulichung gebäudescharf im Kataster dargestellt. Das gesamte Gebäude zeigt ein errechnetes  Ergebnis, was aus der Summe der "gut" und "sehr gut" geeigneten Dachflächen besteht. Im Ergebnisfenster wird im Detail angegeben, wie viel Fläche "gut" und wie viel "sehr gut" geeignet sind. Die Gebäude, die nicht farbig gekennzeichnet sind, sind nur bedingt oder nicht geeignet. Dort rentiert sich eine Solaranlage normalerweise nicht.

Mit Hilfe der Straßensuche kann rasch jedes Gebäude ausfindig gemacht werden – entweder durch Eingabe des Straßennamens oder durch die alphabetische Liste. Im nächsten Schritt kann die gewünschte Hausnummer ausgewählt werden. In der Karte wird zur gesuchten Adresse gezoomt und direkt Informationen zu den Ergebnissen der Berechnung dargestellt. Dabei wird unter anderem die installierbare Modul- bzw. Kollektorfläche in Ouadratmeter, aufgeteilt in gute und sehr gute Eignung,  Angaben zum Stromertrag bzw. der mittleren Wärmemenge, sowie die maximale CO2-Vermeidung pro Jahr angezeigt.

  • Der Link zum Wirtschaftlichkeitsrechner befindet sich direkt im Ergebnisfenster des jeweiligen Hauses.
  • Auch Luftbilder lassen sich auf Wunsch zuschalten.

Die Daten aus diesem Solardachpotenzialkataster können  potenziellen Anlagenbetreibern nur als unverbindliche Erstinformation dienen und werden ohne Gewähr veröffentlicht. Die maximal installierbare Modul/Kollektorfläche ist oft grösser als die reale Fläche, da nur Dachgauben aber nicht Dachfenster berechnet werden können. Eine fachkundige Überprüfung der solaren Eignung des jweiligen Daches und eine Beratung vor Ort ist auf jeden Fall zu empfehlen.
 
Zur Karte

Rechtliche Hinweise

Die Eigentümer die ihre Gebäudedaten nicht im Internet veröffentlicht haben wollen, können  dem selbstverständlich jederzeit widersprechen.  Die Daten über das Sonnenenergiepotenzial des jeweiligen Gebäudes werden dann aus dem Solardachkataster gelöscht. 

Bürger können sich mit einem formlosen Schreiben an die folgende Adresse wenden: 

Fachbereich Umwelt und Klimaschutz
Fachdienst Umweltplanung
Hannoversche Straße 6 – 8
49084 Osnabrück
 
Fax: 0541- 323 4399
E-Mail:  umwelt@osnabrueck.de

Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.