Das Rathaus in Osnabrück.

Gesellschaftliche Anerkennung

Jugendleiterinnen und Jugendleiter engagieren sich ehrenamtlich: Für ihre Tätigkeit erhalten sie in der Regel keinen Cent. Als kleines Dankeschön für ihr Engagement sind daher mit der Juleica auch einige Vergünstigungen verbunden. Welche es vor Ort gibt, ist regional sehr unterschiedlich.

In der Stadt Osnabrück gibt es aktuell die folgenden Vergünstigungen:

  • kostenloser Erwerb des Osnabrücker Ferienpasses (Ausgabe in den städtischen Jugend- und Gemeinschaftszentren) für Jugendleiterinnen und Jugendleiter und bis 17 Jahre
  • 50 % Ermäßigung bei allen Angeboten der städtischen Jugendarbeit
  • 50 % Ermäßigung der Entgelte für den Besuch des Kulturgeschichtlichen Museums/Felix Nussbaum-Haus, des Museums am Schölerberg, Natur und Umwelt – Planetarium, der Kunsthalle, der Konzerte der Musik- und Kunstschule/Konservatorium
  • 50 % Ermäßigung bei allen ermäßigungsberechtigten Veranstaltungen der Städtischen Bühnen (ausgenommen Sonderveranstaltungen und Gastspiele)
  • 35 % Ermäßigung auf den Gebührenanteil begrenzt auf zwei ermäßigungsberechtigte Kurse der Volkshochschule mit bis zu je 30 Unterrichtsstunden pro Jahr (Voraussetzung: Hauptwohnsitz in Osnabrück)
  • 50 % Ermäßigung für Einzelkarten der Osnabrücker Bäder (ohne Familienkarte, Sauna usw.)
  • kostenloser Erwerb eines Leseausweises der Stadtbibliothek
  • 50 % Ermäßigung bei Besuchen des Osnabrücker Zoos
  • 12 Gratis-Busfahrten pro Jahr auf allen Linien des Stadtbusnetzes Osnabrück
    (Ausgabe im Fachbereich für Kinder, Jugendliche und Familien, Bürocenter Hasepark, Franz-Lenz-Str. 2, Zimmer Nr. A-1.23, Telefon: 323-2259)
  • JB Modellbahn-Service GmbH, Lotter Straße 37 bietet 10 % Nachlass auf Modellbahnartikel und Zubehör (ausgenommen Startpackungen, Ersatzteile und Literatur).
  • Hollfeld Werkzeuge, Krahnstraße 8, 10 % Nachlass auf Werkzeuge und Bastelbedarf.
  • L’Artiste, Hakenstraße 23, zehn % Nachlass auf Jonglier- und Zauberartikel.
  • Die Firma Dialog, Kopie & Werbung bietet 10 % Vergünstigung in ihren Geschäften Süsterstraße 29 und in der Bramstraße 22 in Osnabrück an. Ausnahmen sind Kopierschecks und Sonderangebote.
  • Die Firma Steinbacher Druck GmbH, Anton-Storch-Straße 15, bietet 10 % Nachlass auf ihre Druckprodukte.
  • Die Firma Reprografien Annette Hebbeler GmbH, Blumenhaller Weg 55 A, bietet 10 % Rabatt auf Textildruck.
  • Die Firma CCA Digitaldruck, Albrechtstraße 2, bietet 10 % Nachlass auf das gesamte Angebot.
  • Der Fitnesspark Osnabrück, Pagenstecherstraße 7 bietet einen Probemonat für 17,50 Euro anstatt 35 Euro und einen Monatsbeitrag zum Gruppenpreis (5Euro Ermäßigung).
  • Der Hohenzollern Sport + Wellness Club, Heinrich-Heine-Straße 17, erlässt 25 % bei Tageskarten und beim Standardtarif Fitness 12 Monate (momentan 49 Euro , ermäßigt 36,75 Euro) inkl. Nutzung des Cardio- und Gerätebereiches, Kursprogramm, Wassergymnastik, Sauna und Pool. Keine doppelten Vergünstigungen, nicht kombinierbar mit anderen Angeboten.
  • Die Firma Galeria Kaufhof, Wittekindstraße 23, stellt monatlich Einkaufsrabattkarten zur Verfügung. Die Verteilung erfolgt über den Stadtjugendring.
  • Die Firma Titus Osnabrück, Neumarkt 3, gewährt 10 % Nachlass auf das gesamte Sortiment, ausgenommen reduzierte Ware und Hardware.
  • Die Firma Vagabund, Dielinger Straße 19-21, gewährt 10 % Rabatt auf ihr Sortiment, außer bei Sonderangeboten und reduzierter Ware.
  • Die ADTV Tanzschule Zietz, Hannoversche Straße 23, bietet 50% Rabatt auf alle Tanzkurse.
  • Bei der Fahrschule Lienhop, Möserstraße 38, bekommen Inhaber der JuLeiCa bei verbindlicher Anmeldung gratis Lernmittel im Wert von 70 Euro.

Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.