Das Rathaus in Osnabrück.

Die ''Hanse''

Blick aus einem Rathausfenster auf die Hansefahne Die Hanse war im Mittelalter eine Gemeinschaft der Kaufleute der meisten norddeutschen Städte, die gemeinsam ihre Vorrechte im Ausland behaupten wollten. Stets blieb sie ein loser Städtebund ohne eigentliche Verfassung. Unter der Führung Lübecks erlangte die Hanse die Seeherrschaft in der Ostsee und das wirtschaftlich-politische Übergewicht in Nordeuropa. Osnabrück war von 1412 führendes Mitglied der Hanse und neben weiteren acht Städten bei der letzten Tagfahrt im Jahr 1669 in Lübeck vertreten. Im 16. Jahrhundert verfiel die Macht der Hanse, im 17. Jahrhundert löste sie sich auf. mehr...

Osnabrück in der ''Hanse''

Rathausplatz mit Hansefahne Osnabrücker Handelsherren standen mit Bremen und Hamburg bereits seit Ende des 13. Jahrhunderts im blühenden Handel mit Friesland und den Niederlanden in Verbindung. Auch Lübeck, unter dessen Führung sich 1283 bedeutende Seestädte an der Ostsee zusammengeschlossen hatten, wurde für Osnabrücker Händler immer wichtiger. Die Stadt schloss sich 1412 dem Hansebund an, profitierte von dem zunehmenden Handel und wuchs zu einer Stadt von beträchtlichem Ansehen heran. mehr...

Osnabrücker Persönlichkeiten in der ''Hanse''

Im Jahre 1606 wurde der Osnabrücker Dr. Johannes Domann zum letzten Syndikus der Hanse bestellt. Neben Dr. Heinrich Sudermann zählt er zu den bedeutendsten Persönlichkeiten der hansischen Geschichte. mehr...

Die ''Hanse'' der Neuzeit

Hansetag, Kunstemeile Im Jahr 1980 wurde in der niederländischen Stadt Zwolle die "Internationale Hanse der Neuzeit" unter Osnabrücker Beteiligung gegründet. Die Hanse hat sich die Aufgabe gestellt, einen Beitrag zur wirtschaftlichen, kulturellen, sozialen und staatlichen Einigung Europas zu leisten. Heute gehören der Hanse 182 Städte aus 16 Ländern an. Damit ist sie die weltweit größte freiwillige Städtegemeinschaft. Die Stadt Osnabrück hat sich durch eine aktive Beteiligung in den Arbeitsgruppen der Internationalen Hanse und die regelmäßige Teilnahme an den Internationalen Hansetagen für die Weiterentwicklung des Städtebundes eingesetzt. mehr...

Der Internationale Hansetag

26. Internationaler Hansetag Osnabrück Bereits seit Mitte des 14. Jahrhunderts kamen die von den Mitgliedsstädten abgeordneten Ratsherren zu den damals "Tagfahrten" genannten Hansetagen zusammen. Hier wurden Probleme erörtert und gemeinsame Beschlüsse gefasst. Der erste Internationale Hansetag der Neuzeit fand 1980 in Zwolle statt. mehr...

Startseite > Tourismus und Freizeit > Stadtgeschichte >

Osnabrück als Hansestadt

Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.