Das Rathaus in Osnabrück.

Meldepflicht

Für Tiere, die unter Artenschutz stehen, besteht eine Meldepflicht. Das heißt, sobald Sie ein Tier anschaffen, müssen Sie es der Naturschutzbehörde der Stadt Osnabrück melden. Ebenso müssen Sie Änderungen im Bestand anzeigen. Hierunter fallen:

  • Nachwuchs (Meldung für jedes Jungtier, sobald seine Überlebensfähigkeit feststeht)
  • Tod (Abgabe aller zum Tier zugehörigen Dokumente und Nachweise)
  • Besitzerwechsel durch Verkauf oder sonstige Weitergabe (Vorbesitzer und neuer Besitzer müssen sich melden)
  • Umzug
  • sonstige Standortverlegung, zum Beispiel zur Zucht

Weitere Informationen:
 

Fachbereich Umwelt und Klimaschutz

Hannoversche Straße 6 – 8
49084 Osnabrück
Telefon: 0541 323-3173
Fax: 0541 323-4399

Öffnungszeiten:

montags bis freitags 9 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr

Barrierefreiheit:

Behindertengerechtes Parken: ja
Behindertengerechter Zugang: ja
Behindertengerechtes WC: ja

Zentrale E-Mail-Adresse:


Ansprechperson:

Herr W. Kirchner
Zimmer 2C10
Telefon: 0541 323-2331
Fax: 0541 323-152331

Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.