Das Rathaus in Osnabrück.

Internationaler Führerschein

In der Bundesrepublik Deutschland und in allen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union reicht der nationale Führerschein aus. Für Staaten außerhalb der EU (zum Beispiel USA oder Kanada) ist die Ausstellung eines internationalen Führerscheins jedoch anzuraten. Der internationale Führerschein allein berechtigt nicht zum Führen von Kraftfahrzeugen. Da es sich um eine Übersetzung des nationalen Führerscheins handelt, ist es erforderlich, beide Führerscheine mitzuführen.

Die Gültigkeitsdauer des Internationalen Führerscheins beträgt drei Jahre nach Ausstellung.

Eine Voraussetzung für die Ausstellung des Internationalen Führerscheines ist der Besitz eines gültigen  EU-Kartenführerscheins.

Im Regelfall benötigte Unterlagen:

  • ein aktuelles biometrisches Lichtbild
  • Personalausweis oder Reisepass
  • gültiger EU- Führerschein

Gebühren

Die Gebühr für die Ausstellung eines internationalen Führerscheins beträgt 15,30 Euro.


Weitere Informationen:
 

Öffnungszeiten:

montags bis freitags von 8.30 bis 12 Uhr
donnerstags von 14 bis 17.30 Uhr

Barrierefreiheit:

Aufgrund der Sanierungsmaßnahmen des Stadthauses 1 sind die oberen Etagen der Anbauten im Stadthaus 1 zurzeit nicht barrierefrei erreichbar. Bitte wenden Sie sich an Ihren Ansprechpartner.

Busverbindung:

S10, 11, R11, 12, 13, E33 - Rißmüllerplatz

Parken:

Stadthausgarage

Adresse:

Team Führerscheine
Stadthaus 1
Natruper-Tor-Wall 2
49076 Osnabrück

Zentrale Rufnummer: 0541 323-3339



 


Startseite > Rundum-Service > Rundum-Service Auto > Führerschein >

Internationaler Führerschein

Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.