Das Rathaus in Osnabrück.

Audio-Mitschnitte der öffentlichen Ratssitzungen

Logo osradio 104.8 osradio 104,8 präsentiert auf seiner Website zweistündige Audio-Mitschnitte der letzten Ratssitzungen. mehr...

Ein Rat liest ein Buch

Logo osradio Inzwischen haben alle Mitglieder des Osnabrücker Rates den Antikriegsroman "Im Westen nichts Neues" von Erich Maria Remarque im Studio von osradio 104,8 gelesen und aufgenommen. Am Montag, 28. April beginnt der Sender mit der Ausstrahlung: 51 Tage, von Montag bis Freitag wird täglich jede vorgelesene Passage drei Mal um 9.38, um 14.08 und um 17.38 Uhr ausgestrahlt. mehr...

Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios

 

Platz für Neues: Zweite Bauphase am Neumarkt beginnt

Bitte aktivieren Sie Flash, um den Audiobeitrag abspielen zu können.
Seit Anfang des Sommers ist der Osnabrücker Neumarkt wegen Rückbauarbeiten des Neumarkttunnels für den Verkehr gesperrt. Nachdem der erste Bauabschnitt erfreulicherweise früher als geplant fertig gestellt werden konnte, wird ab Dienstag, den 11. November 2014 der zweite Bauabschnitt in Angriff genommen.

Logo osradio Quelle: osradio

MP3-Datei herunterladen
(Dateigröße: 5,0 MB)

Im Kulturgeschichtlichen Museum Osnabrück wird dem Ersten Weltkrieg gedacht (osradio)

Bitte aktivieren Sie Flash, um den Audiobeitrag abspielen zu können.
100 Jahre nach Beginn des Ersten Weltkrieges erscheint ein weiterer Weltenbrand denkbarer denn je. Vor diesem unvorstellbaren Horrorszenario empfiehlt es sich geradezu die beiden neuen Ausstellungen im Kulturgeschichtlichen Museum Osnabrück zu besuchen. Die beiden Ausstellungen befassen sich mit dem großen Thema dieses Jahres, mit dem Ersten Weltkrieg: “1914 – 1918. Emotionen” und “1914 – 1918. Mit den Augen des Anderen” so die Titel dieser beiden Ausstellungen. Beide Male geht es darum, wie Menschen einen Krieg erleben. Teil 1 heißt “Emotionen” – die sind wichtig für Museumsbesucher, sagt die Direktorin des Kulturgeschichtlichen Museums Eva Berger: … wichtig, wenn sich ein Museumsbesucher in einer Ausstellung mit dem Thema Geschichte, mit Geschichte befasst.

 

Logo osradio Quelle: osradio

MP3-Datei herunterladen
(Dateigröße: 4,5 MB)

Krieg und Frieden in Geschichte und Gegenwart (osradio)

Bitte aktivieren Sie Flash, um den Audiobeitrag abspielen zu können.
100 Jahre liegt es zurück, dass von Europa aus der Erste Weltkrieg seinen grausamen Lauf nahm. Und nur 25 Jahre später wiederholte sich dieses Drama mit noch fürchterlicheren Zerstörungen, insbesondere durch die gnadenlosen Luftangriffe. Osnabrück wurde im Zweiten Weltkrieg ebenso zerbombt und in Schutt und Asche gelegt, wie so viele andere Städte. Als selbsternannte Friedensstadt will man daher in diesem Jahr mit zahlreichen kulturellen Aktionen und Ausstellungen das Thema Krieg und Frieden zentral in den Blickpunkt rücken.

Logo osradio Quelle: osradio

MP3-Datei herunterladen
(Dateigröße: 6,2 MB)

Richtiges Entsorgen des privaten Gartenabfalls

Bitte aktivieren Sie Flash, um den Audiobeitrag abspielen zu können.
Wo bringe ich den Grünabfall hin und worauf muss ich besonders achten? Im Stadtgebiet Osnabrück gibt es acht Aufnahmestellen für Gartenabfälle, an denen die Abfälle aber nur getrennt entgegengenommen werden. Hierbei muss man zwischen krautigem und holzreichem Abfall unterschieden werden.

Logo osradio Quelle: osradio

MP3-Datei herunterladen
(Dateigröße: 2,0 MB)

Alle Verstorbenen sollen in Würde bestattet werden

Bitte aktivieren Sie Flash, um den Audiobeitrag abspielen zu können.
Die Beerdigung ist für Hinterbliebene eine Möglichkeit, sich von ihrem verstorbenen Verwandten zu verabschieden. Die Kosten und Organisation so einer Beerdigung müssen die Familienmitglieder des Verstorbenen selbst übernehmen. Wenn es jedoch keine Angehörigen mehr gibt, dann treten Stadt und Kirche an deren Stelle. Sie organisieren die Bestattung und bei Konfessionsangehörigen einen rituellen Abschied. Trotzdem gab es in der Vergangenheit viele Bestattungen ohne Trauerfeier. Das soll sich in Osnabrück ändern.

Logo osradio Quelle: osradio

MP3-Datei herunterladen
(Dateigröße: 3,7 MB)

Stadtbibliothek Osnabrück verfügt auch über reichlich Literatur in fremder Sprache

Bitte aktivieren Sie Flash, um den Audiobeitrag abspielen zu können.
Bücher sind schon etwas tolles. Leider ist aber nicht immer die Übersetzung gelungen. Wer kann, sollte also möglichst die Originalsprache lesen. Die Stadtbibliothek Osnabrück hat eine recht große Abteilung mit Büchern in verschiedenen Fremdsprachen.

Logo osradio Quelle: osradio

MP3-Datei herunterladen
(Dateigröße: 4,6 MB)

Osnabrücker Rat verurteilt Hexenverfolgung

Bitte aktivieren Sie Flash, um den Audiobeitrag abspielen zu können.
Im Mittelalter wurden viele tausend Menschen als Hexen verfolgt und umgebracht. Auch in Osnabrück sind über 250 Menschen dieser gnadenlosen und grausamen Inquisition zum Opfer gefallen. Das ist zwar schon sehr lange her, doch der Rat der Stadt Osnabrück will die Opfer jetzt rehabilitieren.

Logo osradio Quelle: osradio

MP3-Datei herunterladen
(Dateigröße: 3,7 MB)

Über Steine stolpern – damit wir nicht vergessen!

Bitte aktivieren Sie Flash, um den Audiobeitrag abspielen zu können.

 In Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus verlegt Gunter Demning seit 1997 seine „Stolpersteine“. Der Kölner Künstler bezeichnet sich selbst als „Spurenleger“. 2006 wurden zum ersten Mal solche Steine auch ins Pflaster der Osnabrücker Straßen und Gehsteige gesetzt. Bis heute sind das über 35.000 Steine in mehr als 700 deutschen Städten und Gemeinden.

Logo osradio Quelle: osradio

MP3-Datei herunterladen
(Dateigröße: 3,9 MB)

500 Jahre Rathaus Osnabrück (Teil I: Geschichtliche Hintergründe)

Bitte aktivieren Sie Flash, um den Audiobeitrag abspielen zu können.
Das Osnabrücker Rathaus wurde 2012 500 Jahre alt. Aus diesem Anlass hat osradio 104,8 mit dem Stadthistoriker Bodo Zehm gesprochen und sich nach dem geschichtlichen Hintergrund des Rathausbaus erkundigt. Freuen Sie sich nun auf eine interessante  Zeitreise in das Jahr 1512.

Logo osradio Quelle: osradio

MP3-Datei herunterladen
(Dateigröße: 3,4 MB)

Osnabrück ist Fairtrade Town

Bitte aktivieren Sie Flash, um den Audiobeitrag abspielen zu können.
Jetzt ist es offiziell: Osnabrück ist nicht nur Friedensstadt – Osnabrück ist jetzt auch “Fairtrade Stadt”. Als 33. Deutsche Kommune gehört Osnabrück damit zu den über 850 Städten weltweit, die das Siegel “Fairtrade town” erhält. In einem feierlichen Rahmen wurde die Urkunde in der Osnabrücker Marienkirche überreicht.

Logo osradio Quelle: osradio

MP3-Datei herunterladen
(Dateigröße: 5,5 MB)

Karl der Große und der Name Osnabrück

Bitte aktivieren Sie Flash, um den Audiobeitrag abspielen zu können.
Zwei besonders wichtige Personen für die Geschichte des Osnabrücker Landes waren Wittekind und Karl der Große. Um beide Männer rankt sich eine Vielzahl an Sagen. Angeblich hat die Stadt Osnabrück, zur Zeit, als Karl seinen ersten Sieg erlangte, auch ihren Namen erhalten.

Logo osradio Quelle: osradio

MP3-Datei herunterladen
(Dateigröße: 4,8 MB)

Sagen und Legenden – Der Löwenpudel

Bitte aktivieren Sie Flash, um den Audiobeitrag abspielen zu können.
Sagen und Legenden aus dem Osnabrücker Land – Der Löwenpudel

Logo osradio Quelle: osradio

MP3-Datei herunterladen
(Dateigröße: 2,4 MB)

Sagen und Legenden – Die Steckenpferdreiter

Bitte aktivieren Sie Flash, um den Audiobeitrag abspielen zu können.
Woher aber kommt diese Tradition des alljährlichen Steckenpferdreiten in Osnabrück?

Logo osradio Quelle: osradio

MP3-Datei herunterladen
(Dateigröße: 3,9 MB)

Osnabrücker Feuerwehr

Bitte aktivieren Sie Flash, um den Audiobeitrag abspielen zu können.
Osnabrück ohne Berufsfeuerwehr ist heute wohl undenkbar. Aber wie ist es eigentlich dazu gekommen und was macht die Feuerwehr Osnabrück eigentlich jeden Tag?

Logo osradio Quelle: osradio

MP3-Datei herunterladen
(Dateigröße: 3,9 MB)
 

Audio-Beiträge als Podcast

Unsere Audio-Beiträge gibt es auch als Podcast. Klicken Sie auf den folgenden Link, um den Feed im Browser zu betrachten oder zu abonnieren. 

Alternativ können Sie die URL

http://www.osnabrueck.de/podcast/

als eine Zeile in einen so genannten RSS-Reader kopieren und sich so die Audio-Beiträge anzeigen lassen.

Sie können ebenfalls diese Adresse in einem Musikprogramm, welches Audiopodcast abspielen kann, kopieren, um die Audiobeiträge dauerhaft zu abonnieren, um diese am PC oder mit einem MP3 Player zu hören.

Um den Podcast direkt in dem Programm iTunes zu öffnen, rufen Sie den folgenden Link auf:

Podcast der Stadt Osnabrück mit iTunes nutzen

Ältere Browser unterstützen unter Umständen den RSS-Feed nicht und zeigen statt der Meldung lediglich den Quellcode an. Laden Sie sich in diesem Fall eine aktuelle Version Ihres Browsers herunter.

 
Linktipps:

Startseite >

Audiobeiträge - Podcast

Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.