Das Rathaus in Osnabrück.

Rathaus des Westfälischen Friedens

Osnabrücker Rathaus Der Bau des historischen Rathauses im spätgotischen Stil dauerte mehr als ein Vierteljahrhundert und fand seinen Abschluss 1512. Wie auch im benachbarten Münster wurde hier der Westfälische Friede ausgehandelt, der dem 30jährigen Krieg 1648 ein Ende setzte. mehr...

Museumslandschaft im Herzen der Stadt

Außenansicht Anbau Felix-Nussbaum-Haus, Foto: © Uwe Lewandowski Direkt in der Innenstadt befinden sich Felix-Nussbaum-Haus und Kulturgeschichtliches Museum, die räumlich miteinander verbunden sind. Das Felix-Nussbaum-Haus wurde von Daniel Libeskind erbaut. Es zeigt die weltweit größte Sammlung von Werken des in Osnabrück geborenen und in Auschwitz ermordeten Künstlers. Das Kulturgeschichtliche Museum beherbergt die Stadtgeschichte-Ausstellung. mehr...

Osnabrücker Schloss

Osnabrücker Schloss Das ehemals fürstbischöfliche Schloss - eines der frühesten Barockschlösser in Deutschland - wurde von Ernst August I. und seiner Gemahlin Sophie von der Pfalz 1668 errichtet. Im zweiten Weltkrieg ausgebrannt und anschließend als modernes Gebäude in historischer Fassade wieder aufgebaut, wird es heute von der Universität genutzt. Sehenswert sind auch der stilvoll gestaltete Schlossgarten, die Schlossterrasse mit ihren Statuen sowie die Wasserspiele. mehr...

Stadt der "Steinwerke"

Steinwerk Osnabrück ist weit über Deutschlands Grenzen hinaus als Stadt der "Steinwerke" bekannt. Diese ältesten Zeugen Osnabrücker Wohnbaukunst sind aus Bruchstein. Ein Beispiel hierfür ist das Steinwerk aus dem 13. Jahrhundert in der Dielingerstraße 13. Zu erreichen ist es über die Rolandsmauer 23a. mehr...

Ledenhof Osnabrück

Ledenhof Der Ledenhof war früher das Herrenhaus der Kaufmannsfamilie Leden. Heute finden hier kulturelle Veranstaltungen statt. Das Literaturbüro Westniedersachsen und die Deutsche Stiftung Friedensforschung haben im Ledenhof ihren Sitz. mehr...

Dom Sankt Peter

Dom Sankt Peter Der Dom Sankt Peter, die Kathedralkirche des Bistums Osnabrück, zählt zu den Meisterwerken spätromanischer Baukunst. Der erste Dom wurde 785 geweiht. Nach einem Brand um 1100 wurde auf den Resten der Mauern des zweiten Doms das dritte Gotteshaus mit dem mächtigen achteckigen Vierungsturm errichtet. mehr...

Heger Tor

Heger Tor Erinnert das Heger Tor an eine Wehranlage, so war es doch niemals Teil einer solchen. Die Wehranlage, bestehend aus Turm, Tor, Bastion, Zwinger und Durchfahrt wurde nämlich 1815 weitgehend abgerissen. mehr...

Botanischer Garten der Universität

Botanischer Garten, Blick auf das Tropenhaus Der Botanische Garten der Universität Osnabrück bietet seit 1984 seinen Besuchern auf einer Gesamtfläche von 8,6 Hektar einen Querschnitt durch die Pflanzenwelt der Erde. mehr...

Zoo Osnabrück

Giraffengehege, Zoo Onabrück Zu den beliebtesten Ausflugszielen im Osnabrücker Land zählt der Osnabrücker Zoo. 2500 Tiere aus 280 Tierarten locken mittlerweile mehr als 550000 Menschen jährlich in den Zoo. mehr...

Museum Industriekultur

Museum Industriekultur Wo vor 100 Jahren in der Steinkohlenzeche Piesberg der "Schwarze Diamant" gewonnen wurde, zeigt das Museum die Entwicklung Osnabrücks von der Ackerbürgerstadt des 18. Jahrhunderts bis zum modernen Industrie- und Wirtschaftsstandort der Gegenwart. Das 19. Jahrhundert ist Schwerpunktthema des Museums. mehr...

Historische Friedhöfe – Ein Spaziergang durch 200 Jahre Stadtgeschichte

Historischer Friedhof Die über 200 Jahre alten historischen Friedhöfe Osnabrücks, der Hasefriedhof und der Johannisfriedhof sind offene Geschichtsbücher der Stadt. Die imposanten Grabstätten aus unterschiedlichen Zeiten erzählen die Geschichten von Persönlichkeiten, die die Geschicke und die Entwicklung der Stadt entscheidend geprägt haben und geben nebenbei einen Eindruck der jeweiligen architektonischen Trends. mehr...

Museum und Park Kalkriese

Gebäude Museum und Park Kalkriese Der Ort der Varusschlacht, seit dem 16. Jahrhundert ein Mythos, ist entdeckt: Archäologische Forschung brachte seit Ende 1989 im kleinen Ort Kalkriese bei Bramsche, nördlich von Osnabrück, mehr als 6000 Funde ans Tageslicht. mehr...

Eisenzeithaus im Osnabrücker Land

Eisenzeithaus Venne Die spektakulären Funde von der eisenzeitlichen Schnippenburg gaben den Anlass zur Rekonstruktion eines Wohnstallhauses aus der vorrömischen Eisenzeit in Venne. Auf dem 3000 Quadratmeter großen Erlebnisareal wird die Eisenzeit lebendig: Ackerbau und Handwerk werden auf Schauflächen und Werkplätzen dargestellt. mehr...

Seitenempfehlung verschicken

Empfänger
Ihre Adressdaten
Ihre Nachricht

Startseite > Tourismus und Freizeit >

Sehenswürdigkeiten

Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.

Anzeige