Das Rathaus in Osnabrück.

Bürgermedaille

In chronologisch absteigender Reihenfolge des Datums der Verleihung:

Christian Heinecke

Verleihung: 3. Dezember 2013

Anerkennung seines außerordentlichen ehrenamtlichen Engagements; mit den Mitteln der Musik hat er einen Beitrag zur Aussöhnung und Verständigung der Kulturen und Völker geleistet und einen Brückenschlag zwischen den Menschen ermöglicht

Peter Jeda †

Verleihung: 16. Oktober 2012 (posthum)

Anerkennung seines vielfältigen bürgerschaftlichen Engagements, insbesondere für die Gründung der Interessengemeinschaft Iburger Straße.

John McGurk

Verleihung: 16. Oktober 2012

Anerkennung seines langjährigen ehrenamtlichen Einsatzes zugunsten benachteiligter Kinder und Jugendlicher u. a. als 1. Vorsitzender des Vereines "Sportler 4 a childrens world".

Nadia Nashir-Karim

Verleihung: 16. Oktober 2012

Anerkennung ihres jahrelangen ehrenamtlichen Engagements als Gründerin und Vorsitzende des Afghanischen Frauenvereins in Osnabrück.

Gabriele Simon

Verleihung: 8. November 2011

Anerkennung ihres vielfältigen ehrenamtlichen Engagements, insbesondere um den Aufbau und die Weiterbildung der Arbeit des Osnabrücker Hospizes.

Friedhelm Kükelhahn

Verleihung: 8. November 2011

Anerkennung seines jahrzehntelangen ehrenamtlichen Einsatzes für den Judosport in Osnabrück, insbesondere zugunsten von Teilnehmern der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück e. V.

Patricia Hull-Krogull

Verleihung: 2. November 2010

Anerkennung ihres vielfältigen ehrenamtlichen Engagements zugunsten der Arbeit mit Benachteiligten, insbesondere für die Förderung kultureller, sportlicher und künstlerischer Aktivitäten durch das Medium Tanz.

Michael Hull

Verleihung: 2. November 2010

Anerkennung seines vielfältigen ehrenamtlichen Engagements zugunsten der Arbeit mit Benachteiligten, insbesondere für die Förderung kultureller, sportlicher und künstlerischer Aktivitäten durch das Medium Tanz.

Dr. Wolfgang Lohrberg

Verleihung: 2. November 2010

Anerkennung seiner langjährigen ehrenamtlichen Verdienste. Besonders geehrt wird er für den Aufbau der Bürgerstiftung Osnabrück zum Wohl der Stadt.

Reinhard Coppenrath

Verleihung: 3. November 2009

Diese Auszeichnung erfolgt in Anerkennung seiner zahlreichen ehrenamtlichen Verdienste, insbesondere für sein langjähriges Engagement zugunsten des Osnabrücker Zoologischen Gartens und des Vereins für Leibesübungen e. V.

Peter Niebaum †

Verleihung: 3. November 2009

Diese Auszeichnung erfolgt in Anerkennung seiner langjährigen ehrenamtlichen Verdienste. Besonders geehrt wird er für die wissenschaftliche Aufarbeitung der Geschichte der Rettung tausender Juden durch den Osnabrücker Rechtsanwalt Hans Georg Calmeyer.

Reinhardt Fulge

Verleihung: 30. September 2008

Anerkennung der Verdienste, die er sich durch die Entwickung und Initiierung des Projektes "Kommunalpolitik in die Schulen" in Osnabrück erworben hat.

Leo Lammers †

Verleihung: 30. September 2008

Anerkennung der Verdienste, die er sich durch jahrzehntelange ehrenamtliche Tätigkeit in verschiedenen Bereichen, insbesondere als Vorstandsmitglied der Heger Laischaft erworben hat.

Marianne Semnet †

Verleihung: 16. Oktober 2007

Anerkennung ihrer langjährigen Verdienste um die Erinnerungskultur an nationalsozialistisches Unrecht.

Gisela Wagner

Verleihung: 16. Oktober 2007

Anerkennung ihrer langjährigen Verdienste um die Arbeit des Deutschen Roten Kreuzes sowie für ihren Einsatz für den Seniorenbeirat.

Ewald Aul †

Verleihung: 24. April 2006 

Anerkennung für seine Verdienste um den Aufbau der jüdischen Gemeinde in Osnabrück.

Ingrid Brockmeyer

Verleihung: 29. November 2005 

Anerkennung für ihre vielfältigen ehrenamtlichen Tätigkeiten zugunsten der Bürgerinnen und Bürger im Stadtteil Schinkel, unter anderem im Kirchenvorstand der Heilig-Kreuz-Kirchengemeinde, im Vorstand des Bürgervereins Schinkel von 1912 e. V. sowie im allgemeinen Schinkeler Schützenverein von 1900 e. V.

Anke Fedrowitz

Verleihung: 29. November 2005 

Anerkennung für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement zugunsten von Kindern und Jugendlichen aus Zuwandererfamilien und für ihre Bemühungen um den interreligiösen Dialog in Osnabrück.

Christian Baethge

Verleihung: 26. Oktober 2004 

Anerkennung seines langjährigen hervorragenden Engagements für die Vorbereitung und Durchführung von Ferienaktionen für "Tschernobyl-Kinder" aus dem weißrussischen Gomel.

Elisabeth Michel

Verleihung: 26. Oktober 2004 

Anerkennung ihres vielfältigen ehrenamtlichen Engagements. Unter anderem wird sie geehrt für ihre Tätigkeit als Sprecherin des Agenda-Forums und langjährige Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Osnabrücker Bürgervereine.

Doris Schomaker

Verleihung: 26. Oktober 2004 

Anerkennung für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement als Vorsitzende der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschland, des Sozialdienstes Katholischer Frauen sowie als Vorsitzende der Katholischen Familienbildungsstätte e. V.

Norbert Jahn

Verleihung: 18. November 2003 

Anerkennung für seinen langen ehrenamtlichen Einsatz für vielfältige Projekte der Dritte-Welt-Arbeit und sein hervorragendes Engagement für benachteiligte Menschen.

Dieter Neuhaus

Verleihung: 18. November 2003 

Anerkennung für seinen langen außerordentlichen Einsatz zugunsten des Osnabrücker Sports. Ehrenamtlich hat er sich viele Jahre lang insbesondere intensiv für die Jugendarbeit des Stadtsportbundes eingesetzt und die sportliche Vereinsarbeit gefördert.

Heino Stagge

Verleihung: 18. November 2003 

Anerkennung für seinen langen Einsatz zugunsten der Behindertenarbeit. Insbesondere hat er sich für die Belange behinderter Jugendlicher eingesetzt und war einer der Mitbegründer des Behindertenforums der Stadt Osnabrück.

Sigrid Eckelmann

Verleihung: 21. November 2000 

Anerkennung für ihr hervorragendes soziales Engagement, das sie insbesondere durch die Gründung der ökumenischen Krankenhaushilfe für die langjährige Arbeit hierfür gezeigt hat.

Hans Otto Baumgarten †

Verleihung: 21. November 2000 

Anerkennung für sein langjähriges kulturelles Engagement.

Yilmaz Akyürek †

Verleihung: 2. November 1999 

Anerkennung für seine außerordentlichen Leistungen um die Integration ausländischer Mitbürgerinnen und Mitbürger in Osnabrück.

Julio Molina Rodriguez

Verleihung: 2. November 1999 

Anerkennung für seine außerordentlichen Leistungen um die Integration ausländischer Mitbürgerinnen und Mitbürger in Osnabrück.

Prof. Hartmut Peucker

Verleihung: 24. November 1998 

Anerkennung für sein jahrzehntelanges Engagement im Bereich des Naturschutzes.

Elisabeth Lemper

Verleihung: 24. November 1998 

Anerkennung für ihre jahrzehntelange freiwillige und ehrenamtliche Hilfe im kirchlich-sozialen Bereich.

Helmut Arnau

Verleihung: 22. Oktober 1996 

Anerkennung seines langjährigen ehrenamtlichen Engagements für die Belange ausländischer Jugendlicher in Osnabrück und seines außerordentlichen Einsatzes für Maßnahmen zur beruflichen und sozialen Eingliederung junger Ausländer.

Horst Klose †

Verleihung: 22. Oktober 1996 

Anerkennung für seinen jahrzehntelangen engagierten Einsatz auf dem Gebiet der Sportjugendarbeit und als langjähriger Vorsitzender des Niedersächsischen Fußballverbandes Kreisverband Osnabrück-Stadt.

Heide Brinkschulte

Verleihung: 24. Oktober 1995 

Anerkennung des jahrelangen ehrenamtlichen Engagements für vielfältige und unterschiedliche Belange verschiedener Bevölkerungsgruppen in Haste.

Dr. Hanno Läer

Verleihung: 24. Oktober 1995 

Anerkennung für außerordentliches Engagement des Herrn Dr. Läer und anderer um die Vertiefung der partnerschaftlichen Beziehungen zur Stadt Twer und ihrer Bürger, das sie in den letzten Jahren durch den Aufbau von Hilfsangeboten in dem Bereich der orthopädischen Versorgung der Menschen in Twer gezeigt haben.

Prof. Dr. Karl Ernst von Mühlendahl

Verleihung: 24. Oktober 1995 

Anerkennung für die langjährige engagierte Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kinderhospitals Osnabrück, die durch ihren besonderen Einsatz im medizinischen und menschlichen Bereich ermöglichen, dass Kinder aus Krisengebieten in Osnabrück gesundheitlich versorgt werden können.

Maria Loose †

Verleihung: 4. Oktober 1994 

Langjähriges unermüdliches Engagement in der Altenarbeit in Haste/Dodesheide und Einsatz in vielfältigen ehrenamtlichen Bereichen.

Josefine Trebbe †

Verleihung: 4. Oktober 1994 

Jahrelanger ehrenamtlicher Einsatz, der maßgeblich war für den Aufbau der Seniorenarbeit im Stadtteil Schinkel und engagierte Arbeit für den Seniorenbeirat sowie den Bürgerverein Schinkel.

Todor Todorovic

Verleihung: 19. Oktober 1993 

Jahrelanges ehrenamtliches Engagement gegen Ausländerfeindlichkeit und Einsatz im Sinne eines kooperativen Zusammenlebens aller Nationalitäten in Osnabrück.

Margarethe Niemann †

Verleihung: 19. Oktober 1993 

Jahrelanger Einsatz in zahlreichen ehrenamtlichen Bereichen, insbesondere Tätigkeit bei der Bahnhofsmission und beim Aufbau der Parkinson-Selbsthilfegruppe.

Silvia Ruth Gonzalez Vizcarra †

Verleihung: 20. Oktober 1992 

Langjährige ehrenamtliche Tätigkeit, durch die die Situation politischer Flüchtlinge in Osnabrück verbessert und Verständnis für deren Lage geweckt werden konnte.

Joahnnes Rahe

Verleihung: 20. Oktober 1992 

Langjährige Verdienste um Chorerziehung und Chormusik in Osnabrück; durch seine vielfältige musikpädagogische Tätigkeit sind mehrere durch ihn gegründete und geleitete Chöre zu überregionaler Bedeutung gelangt.

Heinrich Nardmann †

Verleihung: 15. Oktober 1991 

Langjähriges ehrenamtliches Engagement um das Siedlungswesen in Osnabrück sowie herausragender Einsatz als 1. Vorsitzender des Imkervereins Osnabrück.

Konrad Nettelnstrot †

Verleihung: 15. Oktober 1991 

Langjährige Förderung des Wohnungsbaus, insbesondere für Familien mit Kindern, und vielfältige Anstrengungen zur Milderung sozialer Härten für Benachteiligte in Osnabrück.

Bruder Otger Scheper †

Verleihung: 23. Oktober 1990 

Langjähriger Einsatz für die Verbesserung und Erleichterung der Lebenssituation wohnungsloser und nichtsesshafter Menschen.

Cilli-Maria Kroneck Salis †

Verleihung: 5. Dezember 1989 

Anerkennung der Verdienste um den Aufbau des Osnabrücker Frauenhauses und langjährige ehrenamtliche Tätigkeit zum Wohle vieler Osnabrücker Frauen und Kinder.

Hildegard Seemann †

Verleihung: 5. Dezember 1989 

Vorsitzende des Seniorenbeirates und langjähriger ehrenamtlicher Einsatz zum Wohle älterer Bürger Osnabrücks.

Helmut Heermann †

Verleihung: 11. Oktober 1988 

Langjähriger Vorsitzender des Bürgervereins Schinkel und Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaften der Osnabrücker Bürgervereine.

Frank Mauersberger †

Verleihung: 11. Oktober 1988 

Langjährige Tätigkeit im Stadtelternrat und Verdienste um die Städtefreundschaft mit Gmünd.

Helga Götting

Verleihung: 15. Dezember 1987 

Langjährige Vorsitzende des Verbandes allein erziehender Mütter und Väter.

Ilsetraud Lindemann †

Verleihung: 15. Dezember 1987 

Hat durch stadthistorische Beiträge das geschichtliche Bewusstsein mitgeprägt.

Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.