Das Rathaus in Osnabrück.

Fassadensanierung am Stadttheater (Theater am Domhof) in Osnabrück

Eröffnungstermin: 3. Februar 2015, 10 Uhr

Nationale Beschränkte Ausschreibung nach öffentlichem Teilnahmewettbewerb der Stadt Osnabrück gem. § 3 Abs. 4 VOB/A:

Fassadensanierung am Stadttheater (Theater am Domhof) in Osnabrück
Gewerk: Konservatorische und restauratorische Natursteinarbeiten und Putzarbeiten


Hauptpositionen:
- Natursteinfassade entfugen, reinigen und fugen ca. 845 m²
- Wandflächen aus Sandsteinquader ausbauen und wieder einbauen ca. 5,40 m²
- restauratorische Formergänzungen Sandstein nicht profiliert ca. 30 Stck
- Puttenbekrönung ab- und neu aufbauen je Putte ca. 4,5 to 4 Stck.
- Balustrade abbauen und neu versetzen ca. 19,25 m
- Zement-/Kalk-/Kunststoffputz abstemmen, stocken, Vorspritz aufbringen, Ausgleichsputz Muschelkalk, Armierungsgewebe, Unterputz Muschelkalk und Oberputz ca. 455 m²

Ausführungszeiten:
ca. 16.03.2015 bis 31.08.2015 (Fertigstellung und Abrechnung der Schlussrechnung)

Abgabefrist der Teilnahmeanträge/Eröffnungstermin:
03.02.2015, 10 Uhr

Ausführliche Informationen sind anhand der nachstehenden Unterlagen ersichtlich.

PDF-DATEI ZUM HERUNTERLADEN

Startseite > Wirtschaft und Arbeit > Kopie von Ausschreibungen >

2015-02-03 Fassadensanierung am Stadttheater (Theater am Domhof) in Osnabrück

Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.