Das Rathaus in Osnabrück.


Historischer Weihnachtsmarkt

Es riecht nach Punsch und gebrannten Mandeln, Kunsthandwerker haben ihre Stände aufgebaut, der weihnachtlich geschmückte Marktplatz, der festlich erleuchtete Domhof und der warme Lichterglanz der Innenstadt stimmen Sie auf das Fest des Friedens und der Familie ein.

Osnabrücker Weihnachtsmarkt

Es ist Weihnachtszeit und wir laden Sie ein, auf den historischen Weihnachtsmarkt in die Friedensstadt Osnabrück zu kommen. Besuchen Sie einen der schönsten Weihnachtsmärkte im Norden und lassen Sie sich verzaubern von den Klängen der größten Spieluhr der Welt. Begegnen Sie dem sechs Meter großen, voll funktionstüchtigen Nussknacker und genießen Sie die stimmungsvolle Atmosphäre bei einem Glühwein vor der Kulisse des Rathauses des Westfälischen Friedens.

"Mandelduft und Kopfsteinpflaster"

Begleiten Sie den Osnabrücker Nachtwächter mit der Laterne durch die Gassen und Wege rund um das adventliche Geschehen. Sie folgen dem Mann mit der Hellebarde durch den "Hexengang", streifen mit ihm über den Rest der Osnabrücker Stadtmauer, über die Hase und auf verschlungenen Wegen zurück in das Herz der Altstadt. Immer so dicht am historischen Weihnachtsmarkt, dass der Duft von gebrannten Mandeln und Glühwein noch in der Nase liegt.

Leistungspaket:

  • Besuch des Osnabrücker Weihnachtsmarktes
  • Nachtwächtertour "Mandelduft und Kopfsteinpflaster" (ab 16 Uhr)

Sonderführung "Mandelduft und Kopfsteinpflaster", 1,5 Stunden: 95 Euro für Gruppen bis 25 Personen., dann 4 Euro pro Person.


Weitere Informationen:
 

Tourismus- und Tagungsservice Osnabrück | Osnabrücker Land

Bierstraße 22-23
49074 Osnabrück
Diana Riepenhoff
Telefon: 0541 323-2482

Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.