Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation Direkt zur Sucheingabe

Seitenempfehlung verschicken 


Empfänger
Ihre Adressdaten
Ihre Nachricht

Startseite 

Vorbeugung vor Bränden

Logo Brand-Feuer Bundesweit setzt sich immer mehr die Erkenntnis durch, dass zu den vielen Informationen, die die Kriminalprävention zu bieten hat, auch das Wissen über Vorbeugung vor Bränden gehört. Sowohl der Deutsche Präventionstag als auch der Landespräventionsrat Niedersachsen haben sich mit dem Thema beschäftigt. Natürlich bleibt die Beratung der Feuerwehr vorbehalten. mehr...

''.comPass – Ich kenn‘ mich aus im Netz''

comPass-Logo Mit .comPass wurde im Jahr 2011 ein praxisnahes Konzept zur Verhaltensprävention bei Kindern und Jugendlichen im Umgang mit den Medien, insbesondere dem Internet, erarbeitet. mehr...

Regionalkonferenz des Landespräventionsrates in Osnabrück

Am Freitag, den 8. März 2013 findet in Osnabrück im Schloß die 2. Niedersächsische Regionalkonferenz „Kommunale Kriminalprävention“ statt. Wie immer stehen interessante Vorträge und Workshops auf dem Programm. Die regionalen Präventionsräte präsentieren ihre  Arbeit. mehr...

Geschäftsstelle ist umgezogen

Bedingt durch die Renovierung der Schloßwallhalle wurde es erforderlich, mit der Geschäftsstelle umzuziehen. Der KPR Osnabrück setzt weiter auf die bewährte Zusammenarbeit mit dem Stadtsportbund. Daher hat der Präventionsrat sein Büro nunmehr in 47088 Osnabrück, Am Limberg 1 (Gebäude 19), eingerichtet. mehr...

''sicher online gehen - Kinderschutz im Internet''

Die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Dr. Kristina Schröder, der Vorsitzende der Rundfunkkommission der Länder, Ministerpräsident Kurt Beck, sein Stellvertreter in dieser Funktion, Ministerpräsident Stanislaw Tillich, sowie zahlreiche namhafte Vertreter der Wirtschaft und des Kinder- und Jugendschutzes haben am 6. Juli 2012 mit der Unterzeichnung der Charta "sicher online gehen - Kinderschutz im Internet" in Berlin die gleichnamige gemeinsame Initiative gestartet. mehr...

Rechtsextremismus

Erfreulicherweise ist Osnabrück bisher weitgehend von Aktivitäten rechter Chaoten verschont geblieben. Damit das auch so bleibt, bieten wir für ihre präventive Arbeit mit Kindern und Jugendlichen Informationen an, die die Themen "Rechte Musik", "Spezielle Kleidungsformen und Kleidungsstücke", "Strategien zur Ansprache von Kindern auf dem Schulweg" oder "Freizeitangebote durch die Rechte Szene" umfassen. mehr...

Homepage

Anna Galvas Seit April 2013 ist unsere Geschäftsstelle wieder von 9 bis 15 Uhr durchgehend besetzt. Für Fragen und Anregungen steht Ihnen Anna Galvas zur Verfügung. mehr...

Zivilcourage - ''Mut tut gut''

Anhänger ''Zivilcourage'' Wir möchten Sie auf unser Projekt "Zivilcourage - Mut tut gut" hinweisen. In einem eigens für diesen Zweck angeschafften Anhänger (siehe Bild) können wir unseren kleinen Messestand, bestehend aus ca. 20 Roll-Ups, Laptop und Beamer zu ihrem Veranstaltungsort transportieren, wo unser Projekt vorgestellt werden kann. mehr...

Im Auftrag der Kriminellen

Unterschreiben eines Vertrages Polizei warnt vor dubiosen Stellenangeboten als "Finanzagent". "Nebenverdienst mit wenig Aufwand": Vermehrt suchen Kriminelle über dubiose Stellenanzeigen in Zeitungen und im Internet nach so genannten "Finanzagenten". mehr...

Polizeiliche Kriminalstatistik 2010

Mit dem vorliegenden Bericht zur Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) des Jahres 2010 erstellt die Polizeiinspektion zum dritten Mal eine einheitliche Veröffentlichung zur Kriminalitätsentwicklung des vergangenen Jahres in Stadt und Landkreis Osnabrück. mehr...

Broschüre ''Finger weg!'' neu aufgelegt

Broschüre ''Finger weg!'' neu aufgelegt Der Ratgeber für Frauen beinhaltet viele nützliche Informationen über Zivilcourage, Schutzmaßnahmen, Adressen von Anlaufstellen für Gewaltopfer, Hinweise für vorbeugende Hilfen und Informationen zum Notwehrrecht. Ziel: Frauen sollen sich im öffentlichen Raum sicherer fühlen. mehr...

Osnabrück für vorbildliche Kriminalprävention ausgezeichnet

Verleihung des Förderpreises Kriminalprävention Die Stiftung Kriminalprävention hat die Stadt Osnabrück am Freitg, 8. Oktober, mit dem Deutschen Förderpreis Kriminalprävention ausgezeichnet. Gewürdigt wurde damit die für Deutschland beispielgebende gesamtgesellschaftlich angelegte Kriminalprävention. mehr...

Auf Kaffeefahrten finanziellen Schaden vermeiden

Plakat ''Goldener Herbst'' Für Taschendiebe, Betrüger und windige Verkäufer sind ältere Menschen oftmals leichte Opfer. Gerade Senioren, die in der Urlaubszeit gerne Tagesausflüge oder kleine Reisen mit dem Bus unternehmen, müssen aufpassen. Die Tipps der Polizei in der Broschüre "Der goldene Herbst" helfen, sich vor betrügerischen Verkäufern zu schützen. mehr...

Koordinierungsstelle "Schulverweigerung - Die 2. Chance"

Logo Aus unterschiedlichen Gründen nehmen viele Kinder und Jugendlichen nicht mehr am Schulunterricht teil oder bleiben der Schule ganz fern. Dieses passive oder auch aktive schulverweigernde Verhalten gefährdet ganz erheblich das Erreichen eines Schulabschlusses und somit auch den Übergang in das Berufsleben. mehr...

''Space Limit'' stellt sich vor

Logo ''Space Limit'' Der Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Osnabrück hat seit dem 1. April 2010 ein neues Angebot für die "Gamer" unter euch: die neue Medienkompetenzwerkstatt "Space Limit". mehr...

Wachsame Nachbarschaft gegen Gewalt

Wachsame Nachbarschaft gegen Gewalt Wir hören Geschrei aus der Nachbarwohnung, vielleicht ein Krachen, ein Poltern – und was war da noch für ein Geräusch? Ist das nur eine lautstarke Auseinandersetzung oder geschehen da fürchterliche Dinge? Eine Broschüre informiert über das richtige Verhalten. mehr...

Arbeitsstelle Rechtsextremismus und Gewalt

Logo Arbeitsstelle Rechtsextremismus und Gewalt Die Arbeitsstelle Rechtsextremismus und Gewalt bietet ab sofort an, über ein Online-Meldeformular rechtsextreme Aktivitäten und Vorkommnisse in Niedersachsen zu melden. Das Formular kann anonym, ohne Nennung von persönlichen Daten, verwendet werden. mehr...

Zivilcourage - Was kann ich tun?

Zivilcourage - Was kann ich tun? Hinsehen statt Wegschauen, Engagement statt Ignoranz: Diese Aufforderung ist in diesen Tagen aktueller denn je. Oft genug geschieht Gewalt am helllichten Tag und unter aller Augen. Ein Mensch wird bedrängt, bedroht oder gar tätlich angegriffen - ob mitten in der Fußgängerzone, beim Einkaufen oder in der Straßenbahn. Wir geben Verhaltenstipps. mehr...

Aktion ''Sicher Wohnen''

Hinter der Aktion "Sicher Wohnen" verbirgt sich eine Kooperation zwischen der Polizeiinspektion Osnabrück und der Kreishandwerkerschaft Osnabrück als Gemeinschaftsinitiative. mehr...

Wir über uns

"Zur Erhöhung der objektiven Sicherheitslage und des subjektiven Sicherheitsempfindens der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Osnabrück wird zur Stärkung der kommunalen Kriminalprävention ein Kriminalpräventionsrat eingerichtet." mehr...

Projekte

Der Kriminalpräventionsrat und die dort mitwirkenden Institutionen entwickeln immer wieder neue Projekte, mit denen unterschiedlichste Zielgruppen angesprochen werden sollen. Die aufgeführten Projekte zeigen auch die Bandbreite kriminalpräventiver Arbeit zu speziellen Themen in bestimmten Lebensphasen. mehr...

Termine

An dieser Stelle finden Sie eine Übersicht mit den wichtigsten Terminen zur Kriminalprävention. mehr...

Zurück   Seitenanfang