Das Rathaus in Osnabrück.

Geänderte Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen

Uhr (Blue Web Icons © Erhan Ergin - Fotolia.com) 09.12.2014. Heiligabend, an den Weihnachtsfeiertagen, Silvester und Neujahr sind die städtischen Fachbereiche und Einrichtungen geschlossen. Vor und zwischen den Festtagen gelten – von einigen Ausnahmen abgesehen – die regulären Öffnungszeiten. mehr...

Landesaufnahmestelle für Flüchtlinge eröffnet

Foto: Robert Schäfer 22.12.2014. Die neue Landesaufnahmestelle für Flüchtlinge in Osnabrück wurde am Montag, 22. Dezember, eröffnet. Innenminister Boris Pistorius, Oberbürgermeister Wolfgang Griesert sowie Hinrich Haake vom Diakoniewerk Osnabrück und Friedemann Pannen, Superintendent im Ev.-luth. Kirchenkreis Osnabrück, begrüßten die ersten 158 Ankömmlinge im ehemaligen Bundeswehrkrankenhaus an der Sedanstraße. mehr...

''Kinder beschenken Kinder'': Spielzeug und Geschenke gehen auch an die Flüchtlingskinder

22.12.2014 Bei der Aktion „Kinder beschenken Kinder“ sind so viele Spielsachen übriggeblieben, dass die Jungen und Mädchen, die im neuen Flüchtlingsheim angekommen, auch Puppen, Spiele, Autos, Bälle oder Kuscheltiere geschenkt bekommen. mehr...

Dritte Kerze am Chanukka-Leuchter entzündet

Unter den Arkaden der Stadtbibliothek ist die dritte Kerze am Chanukka-Leuchter in einer Feier mit Vertretern der jüdischen Gemeinde und der Stadt entzündet worden. Foto: © Robert Schäfer 22.12.2014 Als Rabbiner Avraham Radbil die dritte Kerze des Chanukka-Leuchters entzündet hat, waren unter anderem auch Vertreter der Stadt Osnabrück mit dabei. Rabbiner Avraham Radbil und Bürgermeisterin Karin Jabs-Kiesler begrüßten die Gäste neben der Gedenktafel unter den Arkaden der Stadtbibliothek. Das Licht spielt nicht nur in der christlichen, sondern auch in der jüdischen Religion eine große Rolle. Doch auch wenn die Bräuche unterschiedliche Bedeutungen und Hintergründe haben, so hieß es bei der Veranstaltung, eines haben sie gemeinsam: „Licht bedeutet Leben und Freude“. mehr...

Historischer Weihnachtsmarkt in Osnabrück

Historischer Weihnachtsmarkt in Osnabrück; Foto © Jens Lintel Am Montag, 22.12. schließt der Osnabrücker Weihnachtsmarkt nach 27 Tagen seine Pforten. Die Verantwortlichen und Akteure ziehen eine positive Bilanz. mehr...

Fröhliches und Besinnliches: Die Festtage am Theater Osnabrück

Schauspiel „Der gute Mensch von Sezuan“, Foto: Marek Kruszewski Wen es an den Weihnachtstagen und um den Jahreswechsel raus aus der guten Stube treibt, dem bietet das Theater Osnabrück auch in der festlichen Zeit inspirierende Bühnenerlebnisse. mehr...

Der Rat in Ton – Politiker sitzen für Kinder und Jugendliche Modell

Der Landtagsabgeordnete Volker Bajus (Bündnis 90/Die Grünen) sitzt Modell beim Projekt „Parlament in Ton“, bei dem alle niedersächsischen Landtagsabgeordneten zu Beginn des Jahres 2014 in Ton geformt wurden. Foto: © Manfred Blieffert 22.12.2014. Ein besonderes Projekt startet die städtische Musik- und Kunstschule gleich zu Jahresbeginn: Alle Osnabrücker Ratsmitglieder sollen in der Werkstatt der Kunstschule in Ton modelliert werden. An mehreren Freitag- und Samstagnachmittagen sitzen Ratsvertreter ab 15 Uhr für jeweils drei Stunden Modell. Jugendliche und Kinder ab zehn Jahren können sich in der Werkstatt der Kunstschule am Johannistorwall 12a als Bildhauer versuchen. Das Projekt startet am Freitag, 9. Januar, mit Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und zwei weiteren Ratsmitgliedern als Modell. mehr...

Soldaten und Reservisten für Kriegsgräberpflege geehrt

Beigeordneter Dr. Fritz Brickwedde ehrt acht Reservisten der Kreisgruppe Osnabrück und vier Soldaten der Luftlandepionierkompanie 270 2014.12.22. Beigeordneter Dr. Fritz Brickwedde hat in Vertretung des Oberbürgermeisters und Vorsitzenden des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge Stadt Osnabrück acht Reservisten der Kreisgruppe Osnabrück und vier Soldaten der Luftlandepionierkompanie 270 gewürdigt. Sie haben in ihrer Freizeit Kriegsgräber in Braila in Rumänien gepflegt.

Luftballon mit der Aufschrift ''Osnabrück und Du'' fliegt bis ins bayrische Fichtelgebirge

Ein Luftballon hat es bis ins Fichtelgebirge geschafft und flog damit 370 Kilometer weit. Foto: © Presseamt Stadt Osnabrück 22.12.2014 Ein Luftballon mit der Aufschrift „Osnabrück und Du“ ist bis nach Selb-Silberbach im Fichtelgebirge geflogen. Am 19. November hat ihn eine Hand bei der Aktion „Gesichter meiner Stadt“ in der Bierstraße losgelassen. Der Nord-West-Wind trug den Ballon samt Anhänger rund 370 Kilometer weit nach Selb-Silberbach, wo ihn ein Waldspaziergänger fand. mehr...

Letzter Shoppingsonntag vor dem Jahreswechsel

Weihnachtsbaum im Modehaus L+T, Foto: OMT Die City macht auf: Am letzten Sonntag in diesem Jahr, am 28. Dezember, öffnen die Händler von 13 bis 18 Uhr in der Innenstadt ihre Geschäfte. Traditionell nutzen viele Kunden diesen Tag, um Geschenkgutscheine einzulösen, die unter dem Tannenbaum lagen. Viele Angebote im Bereich Mode und Accessoires locken in die Innenstadt. Und wer auf der Suche nach dem passenden Silvesteroutfit ist, wird jetzt bestimmt fündig. mehr...

Feiertagsführungen im Felix-Nussbaum-Haus

22.12.2014. Am zweiten Weihnachtstag, 26. Dezember, findet um 14 Uhr im Felix-Nussbaum-Haus eine öffentliche Führung durch die „Sammlung Nussbaum“ statt. Um 15 Uhr startet eine Führung durch die Sonderausstellung „Nussbaums Welt der Dinge“.

Osnabrück umgeblättert: Kalender zeigt die Veränderungen in der Stadt

Osnabrück umgeblättert – der etwas andere Kalender ist ab sofort in der Tourist Information erhältlich. 27.11.2014. Die frisch renovierte OsnabrückHalle, die inzwischen schon wieder an einer Baustelle liegt, der Umbau des Neumarktes, der mit dem Hasehaus schon jetzt einen ganz neuen Charakter hat, der Wandel der Kasernengelände oder die Sanierung der Kunsthalle Osnabrück: In Osnabrück tut sich einiges. mehr...

Osnabrück braucht neue Töne: Offizieller Jingle der Stadt Osnabrück gesucht

24.11.2014. Die Stadt Osnabrück braucht einen neuen Jingle, der wartenden Anrufern die Zeit musikalisch vertreibt. Hierfür wird eine Erkennungsmelodie gesucht, die vokal, instrumental oder rein elektronisch erzeugt beziehungsweise produziert wird. Einzureichen ist ein Jingle in drei unterschiedlichen Längen: 10 Sekunden, 25 Sekunden und 60 Sekunden. Osnabrücker Musiker, Bands, Chöre, Einzelpersonen und jeder, der eine tolle Idee hat, kann seinen Vorschlag für den offiziellen Jingle der Stadt Osnabrück bis zum 31. Janaur 2015 beim Presse- und Informationsamt, Bierstraße 28, E-Mail hoss.n@osnabrueck.de als WAV-Datei einreichen. Der Gewinner erhält ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro. mehr...

Pünktlich zur Heizperiode: Wichtige Tipps zum Heizen mit Holz - ab dem 1. Januar 2015 gelten neue Grenzwerte

Titelseite Broschüre 07.11.2014. Ob Sie schon Besitzer eines Kaminofens sind oder sich in Zukunft einen neuen Kamin anschaffen möchten, eine neue Broschüre gibt Aufschluss über die konkreten Anforderungen zum Schadstoffausstoß, zur Lagerung und optimalen Heizen. Kaminöfen sorgen für behagliche Wärme und die Verbrennung von Holz ist klimafreundlicher als Kohle oder Heizöl. Falsch betrieben, kann ein Kaminofen jedoch große Mengen gesundheitsschädlichen Feinstaubs und anderer Schadstoffe erzeugen. Die Broschüre gibt wichtige Tipps, wie Sie die Belastung reduzieren bzw. vermeiden können. mehr...

Umgestaltung des Neumarktes

Baustelle: Neumarkt am Mittwoch, 10. Dezember 2014 12.11.2014. Es ist die größte und logistisch aufwendigste Baustelle Osnabrücks: Seit Anfang Juni wird der Neumarkt umgestaltet - und das auf engsten Raum! Denn dort, wo gebaut wird, frequentieren täglich 2.100 Busse und 55.000 Fahrgäste den Neumarkt. Alle Informationen zum Busverkehr finden sich unter www.vos.info/neumarkt, alle weiteren Informationen und auch Links zu zwei Webcams unter www.osnabrueck.de/neumarkt.

Aktuelle Ausstellungen in der Stadt

Die Friedensstadt Osnabrück bietet eine Vielzahl von Ausstellungen in ihren Museen an. Die Kunsthalle Osnabrück, das Felix-Nussbaum-Haus, das Kulturgeschichtliche Museum, das Museum am Schölerberg sowie zahlreiche Galerien haben ein abwechslungsreiches Kulturpogramm zu bieten. Verschaffen auch Sie sich einen Überblick über die aktuellen Ausstellungen. mehr...

Meldesystem EMSOS

Kartenausschnitt Meldesystem EMSOS Wilde Müllablagerungen, umgefahrene Straßenschilder oder beschädigte Geräte auf Spielplätzen sind ärgerlich und sollten rasch repariert beziehungsweise beseitigt werden. Um den Bürgern das Melden solcher Vorkommnisse zu erleichtern, hat der Osnabrücker ServiceBetrieb als Pilotprojekt das interaktive EreignisMeldeSystem der Stadt OSnabrück (EMSOS) eingeführt. Über den Stadtplan auf der Internetseite unter Ereignismanagement oder innerhalb der Osnabrück-App können Osnabrücker Bürger Schäden und Mängel interaktiv melden und sich über deren Fortschritte auf dem Laufenden halten lassen. www.osnabrueck.de/emsos

Bebauungs- und Flächennutzungspläne im Internet

Bei allen Verfahren zur Änderung oder Aufstellung von Bauleitplänen haben Bürger Gelegenheit sich zu äußern oder Planungsvorschläge einzureichen. An dieser Stelle präsentieren wir Ihnen - sofern Planungen vorhanden sind - aktuelle Bebauungspläne sowie Änderungen im Flächennutzungsplan. mehr...

Audio-Mitschnitte der öffentlichen Ratssitzungen

Logo osradio 104.8 osradio 104,8 präsentiert auf seiner Website zweistündige Audio-Mitschnitte der letzten Ratssitzungen. mehr...

KulturSeiten: Ein halbes Jahr Kultur in einem Magazin

Titelseite KulturSeiten Wie kann man sich schnell und übersichtlich informieren, welche Kulturangebote es in Osnabrück und im Osnabrücker Land im nächsten halben Jahr gibt? Auf 64 Seiten informiert die neue Ausgabe der KulturSeiten über Ausstellungen, Festivals, Lesungen, Konzerte, Kino und Kabarett bis zum Frühjahr 2015. Die KulturSeiten sind kostenlos in der Tourist Information Osnabrück | Osnabrücker Land, Bierstraße 22–23 erhältlich sowie in den Kultureinrichtungen selbst und an vielen Auslagestellen in Stadt und Landkreis Osnabrück.
PDF zum Herunterladen

Twitter-Meldungen der Stadt Osnabrück


Bilder aus Osnabrück

  • Suche

    Veranstaltungen

    Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

    zum Veranstaltungskalender

    Bilder, Podcast, Videos

    Bildergalerien

    Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

    Podcast

    Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

    Osnabrück im Film

    Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

    Soziale Netzwerke

    • YouTube
    • Flickr
    • Twitter
    • Facebook
    • Google Plus
    • RSS
    • PodCast

    Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.

    Anzeige