Das Rathaus in Osnabrück.

Lesben- und Schwulenpolitik in Osnabrück

In der Arbeitsgemeinschaft "Lesben- und Schwulenpolitik" (AG LuS) hatten erstmals in der Geschichte der Stadt Osnabrück Homosexuelle die Gelegenheit, gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Stadt aktiv für eine Antidiskriminierungspolitik gegenüber Homosexuellen zu arbeiten. Dabei konnten konkrete Schritte für ein lesben- und schwulenfreundliches Osnabrück entwickelt werden.

Die Ergebnisse der zweijährigen Diskussion können sich sehen lassen. Abgeschlossen ist die Arbeit mit dieser Dokumentation jedoch nicht. Jetzt gilt es vielmehr, in all den analysierten Themenbereichen weiterhin aktiv zu bleiben und im Einzelfall die konkrete Umsetzung weiter zu verfolgen und zu vertiefen.

Die Dokumentation der AG Lesben und Schwulenpolitik steht als PDF-Datei zum Herunterladen bereit.

 
Zum Herunterladen:
  • Dokumentation (100 KB)
  • Dateien im pdf-Format benötigen den Adobe® Reader®, weitere Hinweise finden Sie hier:
    Adobe® Reader®

    Suche

    Veranstaltungen

    Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

    zum Veranstaltungskalender

    Bilder, Podcast, Videos

    Bildergalerien

    Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

    Podcast

    Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

    Osnabrück im Film

    Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

    Soziale Netzwerke

    • YouTube
    • Flickr
    • Twitter
    • Facebook
    • Google Plus
    • RSS
    • PodCast

    Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.