Das Rathaus in Osnabrück.

Finanzierung und Förderung

Photovoltaik

Bei einem normalen Einfamilienhaus müssen Eigentümer für die Installation einer Photovoltaikanlage mit  ca. 12.000 Euro rechnen. Die meisten privaten Solaranlagen werden über einen Kredit finanziert. Weil die staatliche Einspeisevergütung über das EEG eine Sicherheit ist, finanzieren einige Banken eine PV Anlage zu 100 Prozent, ohne Eigenkapital.

Von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) können interessierte Hausbesitzer zinsgünstige Kredite erhalten, mit ein bis zu drei tilgungsfreien Jahren, abhängig von der Kreditlaufzeit.  Gefördert wird der Erwerb, die Errichtung oder die Erweiterung von neuen Photovoltaikanlagen.

Nähere Information zu dem Förderprogramm "Erneuerbare-Energien/Programmteil – Standard", sowie die aktuellen Zinssätze befinden sich auf der Internetseite der KfW www.kfw.de

Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) – Hausbesitzer können ihren erzeugten Solarstrom in das öffentliche Netz einspeisen. Der eingespeiste Strom, wird laut dem Erneuerbaren-Energie-Gesetz (EEG) zu einem bestimmten Satz vergütet. Die Vergütung ist staatlicherseits für 20 Jahre garantiert und kann nicht gekürzt werden. Danach richtet sich die Höhe der Vergütung zu den zu dieser Zeit aktuellen Strompreisen. Aktuelle Informationen zum EEG und den derzeitigen Vergütungssätzen befinden sich auf der Themenseite des Bundesumweltministeriums www.erneuerbare-Energien.de unter dem Link "EEG".

Solarthermie

Die Kosten für eine Anlage zur solaren Wärmegewinnung belaufen sich bei einer Anlage für ein Einfamilienhaus (4 Personen) auf ca. 4.000 bis 6.000 Euro inklusive Montage. Werden hochwertige Solarkollektoren (Vakuumröhrenkollektoren) genutzt, so steigt der Preis auf 7.000 bis 10.000 Euro inklusive Montage. Aktuelle  Förderprogramme von solarthermischen Anlagen können beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) und der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) erfragt werden.

Weitere Information können Bürger in der  Förderbroschüre der Stadt Osnabrück erhalten.

Vor der Auswahl einer Anlage sollte man sich informieren, ob diese die Voraussetzung für eine Förderung erfüllt.

  • Mit wenig Energie Geld sparen, Stand 2014 (5 MB)
  • Suche

    Veranstaltungen

    Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

    zum Veranstaltungskalender

    Bilder, Podcast, Videos

    Bildergalerien

    Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

    Podcast

    Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

    Osnabrück im Film

    Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

    Soziale Netzwerke

    • YouTube
    • Flickr
    • Twitter
    • Facebook
    • Google Plus
    • RSS
    • PodCast

    Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.