Das Rathaus in Osnabrück.


Erdwärme

Systemhaus mit Erdwärmekollektor (Quelle: BWP)
Systemhaus mit Erdwärme- kollektor (Quelle: BWP)  
Sonnenenergie, Wind und Wasser sind hinlänglich als Energielieferanten bekannt. Immer weiter tritt auch die Erdwärme ins Blickfeld, wenn von der Erschließung regenerativer Energien die Rede ist.

Die Erdwärme stellt die im oberen (zugänglichen) Teil der Erdkruste gespeicherte Energie dar, die als Wärme nutzbar ist. Diese Energie kann sowohl direkt genutzt werden, etwa zum Heizen und Kühlen (Wärmepumpenheizung), als auch zur Erzeugung von elektrischem Strom oder in einer Kraft-Wärme-Kopplung.

Im Bereich der Nutzung auf dem eigenen Grundstück für die Gebäudeerwärmung und -kühlung (Ein- oder Mehrfamilienhaus) werden bisher vorrangig Erdwärmekollektoren oder Erdwärmesonden in Verbindung mit Wärmepumpen genutzt. Gelegentlich kommen auch Grundwasserwärmepumpen, bei denen das Grundwasser aus einem Brunnen hochgepumpt, dann die Wärme entzogen und anschließend über einen Schluckbrunnen wieder zurückgeleitet wird, zum Einsatz. Auf die ebenfalls häufig verwendeten Luft-Wärmepumpen wird hier nicht näher eingegangen, da diese die Wärme aus der Luft und nicht aus dem Erdreich beziehen.

Wenn Sie auf Ihrem Grundstück Erdwärme nutzen wollen, sind einige Dinge zu beachten, die dem "Leitfaden Erdwärmenutzung in Niedersachsen" entnommen werden können.
 

Fachbereich Umwelt und Klimaschutz

Hannoversche Straße 6 – 8
49084 Osnabrück


Ansprechperson: Anfragen/Anträge zur Erdwärmenutzung

Frau Astrid Karschuck
Raum 2D03
Telefon: 0541/323-2254

Ansprechperson: Geologie

Frau Ingrid Foitzik
Raum 2D03
Telefon: 0541 323-2488

Ansprechperson: Energieberatung

Frau Ute Fritsch-Riepe
Raum 2D19
Telefon: 0541 323-2469

Ansprechperson: Erlaubniserteilung

Herr Frank Schmidt
Raum 2D01
Telefon: 0541 323-2033

Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.