Das Rathaus in Osnabrück.

Neue Faltblätter des Sozialen Dienstes

Trennung
 

An wen kann ich mich wenden, wenn ich mich um ein Kind in der Nachbarschaft sorge? Worauf müssen Eltern achten, wenn ihr Kind angezeigt wurde? Wer hilft, wenn ein nichtsorgeberechtigter Vater sein Kind wieder sehen will? Wo erhalten Eltern Hilfe, wenn sie sich mit der Erziehung ihrer Kinder überfordert fühlen?

Auf diese und andere Fragen geben die neuen Flyer des städtischen Fachdienstes Familie - Sozialer Dienst - Auskunft und Antworten. Eines der Faltblätter gibt allgemeine Informationen über die Aufgaben des Sozialen Dienstes. Hierzu gehören beispielsweise Beratung in alltäglichen Erziehungsfragen oder passgenaue Hilfsangebote für Familien mit Erziehungsschwierigkeiten. Die telefonische Erreichbarkeit der vier Regionaldienste, Sprechzeiten und E-Mail-Adressen sind für alle Stadtteile ebenfalls aufgeführt. Neben diesem Flyer über die allgemeinen Aufgaben des Sozialen Dienstes gibt es vier weitere Flyer, die spezifische, besonders wichtige Themen aufgreifen.

Der Flyer "Kindesmisshandlung, Schutz und Hilfe" beschreibt verständlich die Formen von Kindesmisshandlung. Darüber hinaus werden die verschiedenen Hilfsangebote für betroffene Familien und Kinder aufgeführt. Unter dem Motto "Kinder sind unschlagbar" dient der  Flyer zur Vorbeugung, damit Kinder in Not möglichst schnell Hilfe erhalten.

Die Problematik von Kindern, die Gewalt zwischen den Eltern erleben, wird im Flyer "Partnerschaftsgewalt" aufgegriffen. Denn jedes Kind hat das Recht auf eine gewaltfreie Umgebung. Ganz praktisch gibt der Flyer Auskunft darüber, wie Opfer von Partnerschaftsgewalt reagieren, wie sich Täter verändern und was Außenstehende machen können.

Die Trennung der Eltern ist für Kinder immer mit Ängsten, Fragen und Hoffnung verbunden. Was dabei für Kinder wichtig ist und was Eltern in Trennungs- und Scheidungssituationen tun können, darüber informiert der Flyer "Eltern und Trennung". Hier werden auch die weiteren ortsansässigen Beratungsstellen, die kompetente Partnerschafts- und Trennungs- und Scheidungsberatung anbieten, aufgeführt.

In einem weiteren Faltblatt werden Eltern darüber informiert, was sie tun können, wenn ihr Kind eine Straftat begangen hat. Wie sollten Eltern reagieren und was sollten sie vermeiden? Dabei spielt auch eine sinnvolle Freizeitgestaltung eine wesentliche Rolle. Deshalb sind die Freizeit- und Gemeinschaftszentren in den jeweiligen Stadtteilen mit aufgeführt. Der Flyer "Kinder und Kriminalität" wird allen angezeigten Kindern und ihren Eltern durch die Polizei ausgehändigt.

Darüber hinaus sind alle Faltblätter erhältlich beim Fachdienst Familie des städtischen Fachbereichs für Kinder, Jugendliche und Familien an der Bocksmauer 20 und in den jeweiligen Kindertagesstätten.  

Startseite > Familie und Soziales >

Neue Faltblätter des Sozialen Dienstes

Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.