Das Rathaus in Osnabrück.

Kennzeichnungspflicht

Tiere müssen eindeutig identifiziert werden können. Deshalb gibt es eine Kennzeichnungspflicht. Tiere können mit folgenden Hilfsmitteln gekennzeichnet werden:

  • offene oder geschlossene Ringe
  • Mikrochips (werden auch Transponder genannt)
  • Fotodokumentationen der unveränderlichen Merkmale des betreffenden Tieres

Die Ringe und Transponder erhalten Sie vom Bundesverband für fachgerechten Natur- und Artenschutz (BNA) und dem Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands (ZZF). Andere Fabrikate von anderen Herstellern dürfen nicht verwendet werden.

Eine Kennzeichnungspflicht besteht für viele Arten von Vögeln, Säugetieren und Reptilien, zum Beispiel für

  • Affen
  • alle europäischen Vogelarten
  • Greifvögel
  • Papageien
  • Schlangen
  • bestimmte Schildkrötenarten

Sie haben dafür zu sorgen, dass Ihr Tier seine Kennzeichnung auch trägt. Hat es seine Kennzeichnung verloren oder musste der Tierarzt sie entfernen, informieren Sie bitte Ihre Ansprechperson bei der Stadt Osnabrück.

Ein- und Ausfuhr

Die Nachweispflichten gelten innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union für jedes geschützte Tier. Weitere Genehmigungen für die Ein- oder Ausfuhr sind nicht nötig.

Für die Einfuhr aus Drittländern (Länder außerhalb der Europäischen Union) nach Deutschland oder die Ausfuhr von Deutschland in ein Drittland benötigen Sie eine spezielle Genehmigung, die Sie beim Bundesamt für Naturschutz in Bonn beantragen können. Diese Genehmigung benötigen Sie auch, wenn Sie ein Tier mit in den Urlaub nehmen wollen.

Wollen Sie ein Tier ausführen, das unter das Washingtoner Schutzabkommen fällt, benötigen Sie eine Vorlagebescheinigung der Naturschutzbehörde der Stadt Osnabrück.

 

Bundesamt für Naturschutz

Konstantinstraße 110
53179 Bonn
Telefon: 0228 8491-0
Fax: 0228 8491-200

 

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz

Betriebsstelle Hannover-Hildesheim
Göttinger Chaussee 76 A
30453 Hannover
Telefon: 0511 3034-0
Fax: 0511 3034-3504


Weitere Informationen:
 

Bundesverband für fachgerechten Natur- und Artenschutz

Postfach 11 10
76707 Hambrücken
Telefon: 07255 2800
Fax: 07255 8355

 

Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe

Postfach 1420
63204 Langen

oder

Rheinstraße 35
63225 Langen
Telefon: 06103 9107-0
Fax: 06103 9107-33

Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.