Das Rathaus in Osnabrück.

Fragen an einen Astronauten

Die ISS am 6. Juni über dem Osnabrücker Raum. Alexander Gerst war da bereits an Bord. Foto: © Andreas Hänel. 17.07.2014. Anlässlich des Flugs des deutschen Astronauten Alexander Gerst wird die Europäische Weltraumorganisation ESA Besuchern deutscher Planetarien die Möglichkeit geben, sich über das Leben und Arbeiten an Bord der Internationalen Weltraumstation zu informieren.
mehr...

Abenteuer Planeten

Grafik: © M. Weisner, Planetarium Bochum Im Osnabrücker Planetarium wird nun die Show „Abenteuer Planeten“ des Planetariums Bochum zunächst mittwochs um 15 Uhr gezeigt. Platzreservierungen unter Telefon 0541 560030 werden dringend empfohlen. Vom 3. bis 6. Juli muss das Planetarium allerdings wegen einer Umbaumaßnahme geschlossen bleiben. mehr...

Kulturkarte - Freie Fahrt. Freier Eintritt. Und mehr.

Kulturkarte Kleine Karte - große Leistung: Die Kulturkarte ist gleichzeitig Fahrschein für alle Stadtbusse, Eintrittskarte für die Osnabrücker Museen und Gutscheinheft für weitere interessante Kulturaktivitäten. Stellen Sie sich Ihr individuelles Ein- oder Zweitagesprogramm ganz nach Lust und Laune zusammen. Die Gutscheine können Sie auch noch in den drei folgenden Monaten einlösen. Je mehr Sie unternehmen, desto mehr sparen Sie. Also steigen Sie ein! mehr...

Felix-Nussbaum-Haus/Kulturgeschichtliches Museum

Luftaufnahme Felix-Nussbaum-Haus / Kulturgeschichtliches Museum Copyright: Gert Westdörp Direkt in der Innenstadt befinden sich Felix-Nussbaum-Haus und Kulturgeschichtliches Museum, die räumlich miteinander verbunden sind. Das Felix-Nussbaum-Haus wurde von Daniel Libeskind erbaut. Es zeigt die weltweit größte Sammlung von Werken des in Osnabrück geborenen und in Auschwitz ermordeten Künstlers. Das Kulturgeschichtliche Museum beherbergt die Stadtgeschichte-Ausstellung. mehr...

Kunsthalle Osnabrück

Gebäude der Kunsthalle Dominikanerkirche In der gotischen Hallenkirche des im 13. Jahrhundert gegründeten Dominikanerklosters werden zeitgenössische Kunstausstellungen gezeigt. Die Dominikanerkirche zählt zu den schönsten Ausstellungsräumen Norddeutschlands. mehr...

Museum am Schölerberg / Planetarium

Museum am Schölerberg Auf 1300 Quadratmeter Fläche werden Ausstellungen zu den Themen Wald, Kulturlandschaft, Stadtökologie, Fließgewässer (Hase), Stehendes Gewässer (Dümmer) und Moor gezeigt. Ein Planetarium, ein Museumsgarten sowie viele interessante Sonderausstellungen können besucht werden. mehr...

Museum Industriekultur Osnabrück

Haseschachtgebäude Das Museum Industriekultur Osnabrück, untergebracht in dem Gebäudeensemble einer ehemaligen Steinkohlenzeche, zeigt die Geschichte der Industrialisierung Osnabrücks und der Region. Wo vor 100 Jahren in der Steinkohlenzeche Piesberg der "Schwarze Diamant" gewonnen wurde, zeigt das Museum die Entwicklung Osnabrücks von der Ackerbürgerstadt des 18. Jahrhunderts bis zum modernen Industrie- und Wirtschaftsstandort der Gegenwart. mehr...

Domschatzkammer und Diözesanmuseum

Diözesanmuseum Kostbare liturgische Geräte und Reliquiare aus Gold, Silber, Elfenbein und Bergkristall bewahrt die Osnabrücker Domschatzkammer seit über einem Jahrtausend. Viele kostbare Stücke wie Reliquienschreine, Kelche oder Vortragekreuze werden jedoch nicht nur im musealen Zusammenhang gezeigt, sondern bis heute im Gottesdienst der Kathedrale verwendet. mehr...

Erich Maria Remarque-Friedenszentrum

Das Erich Maria Remarque Friedenszentrum Das Erich Maria Remarque-Friedenszentrum beherbergt eine Dauerausstellung zu Leben und Werk des in Osnabrück geborenen Autors und ein Archiv mit der angeschlossenen Forschungsstelle Krieg und Literatur. mehr...

Startseite > Kultur und Bildung >

Museen / Sammlungen

Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.