Das Rathaus in Osnabrück.


Aktuelle Ausschreibungen

Submissionsergebnisse für Bauausschreibungen (öffentlich/beschränkt) können formlos unter Angabe der Maßnahme und des Gewerkes per Fax (0541-323-43 26) angefordert werden. Beachten Sie bei Ihrer Angebotserstellung die Seite "Tipps für Bieter".

Vergabeunterlagen
können Sie während der Öffnungszeiten (montags bis freitags von 8.30 – 12 Uhr) gegen Barzahlung entweder direkt abholen oder als externer Bieter auch anfordern (s.o. unter Anforderungsschreiben).

Wichtiger Hinweis

Einige Zustellfirmen haben in der letzten Zeit Angebotsunterlagen nicht termingerecht abgeliefert. Diese Angebote mussten daher aus rechtlichen Gründen von der Wertung ausgeschlossen werden. Wir empfehlen allen Bietern, ihre Unterlagen rechtzeitig abzuschicken und sich bei ihren Zustellfirmen genau über die Zustellbedingungen zu informieren.

23.09.2014
25.09.2014
25.09.2014
01.10.2014
GAEB
02.10.2014
07.10.2014
04.11.2014
04.11.2014

Hinweise

Ob Bauarbeiten, Lieferung von Fahrzeugen oder Gebäudereinigung, die Stadt Osnabrück vergibt viele Aufträge. Die aktuellen Ausschreibungen sowie ein Musterschreiben zur Anforderung von Angebotsunterlagen finden Sie in diesem Bereich.

Als Service sind zusätzlich weitere Informationen zu den rechtlichen Rahmenbedingungen wie beispielsweise das Niedersächsische Tariftreue- und Vergabegesetz und die verschiedenen Vergabe- und Vertragsordnungen hinterlegt.

Bitte geben Sie Angebote fristgemäß zum Eröffnungstermin ab; berücksichtigen Sie hierbei auch die Laufzeiten bei Botendiensten.

Bei den unten aufgeführten Ausschreibungen ist jeweils der Eröffnungstermin angegeben.

Kurzparkmöglichkeiten zum Abholen von Ausschreibungsunterlagen bestehen gegenüber dem Fachdienst Öffentliche Aufträge (Bierstraße 2) in der Stadthaus-Garage im Parkhaus Stadthaus bzw. in der Nähe in der Altstadtgarage. Parkplatzsuche

Umweltzone 

Die Umweltzone wurde in Osnabrück am 4. Januar 2010 eingeführt. Auch Auftragnehmer bei städtischen Vergaben haben seither die geltenden gesetzlichen Vorschriften und Regelungen zu beachten! Weitere Informationen - auch zu Ausnahmeregelungen - erhalten Sie auf der Internetseite des Fachbereichs Umwelt unter dem Link: http://www.osnabrueck.de/66209.asp

Präqualifikation

Mit Erlass B 15 – 8164.2/2 vom 10. Juni 2010 wurden die Regelungen der VOB 2009 in das VHB umgesetzt und die Nachweishürden für nicht präqualifizierte Firmen drastisch erhöht. Für die sachgerechte Anwendung der Regelungen zum Nachweis der Eignung (§ 6 Abs. 3 Nr. 2 VOB/A) wurde für nicht präqualifizierte Bewerber/Bieter das Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung) eingeführt, in dem neben den geforderten Erklärungen auch die Nachweise aufgelistet sind, die der Bewerber/Bieter für den Fall vorlegen muss, dass sein Angebot in die engere Wahl kommt. Dies gilt laut NTVergG bereits ab 10.000 Euro Nettoauftragssumme; bei Nachunternehmern bereits ab 3.000 Euro Nettoauftragssumme.

Nähere Informationen zur Präqualifikation erfahren Sie unter dem Link des BMVBS.

Startseite > Wirtschaft und Arbeit >

Ausschreibungen

Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.