Das Rathaus in Osnabrück.

''Osnabrück im Film'' auf DVD

Nun ist es endlich soweit: "Osnabrück im Film - Ein Rückblick in fünf Kapiteln 1926 - 1966", das Kompilationsvideo aus Archivfilmen zur Stadtgeschichte, erscheint erstmals auf DVD.

Osnabrück im Film lädt den Zuschauer zu einer bewegten Reise durch die Stadtgeschichte der Jahre 1926 - 1966 ein, zum Wiedererkennen und Neuentdecken. Informativ und unaufdringlich führt der Kommentar durch die fünf Kapitel des Videos. Ebenso hörenswert und filmtragend ist auch der von Axel Goldbeck komponierte und arrangierte Soundtrack.

Die Produktion des Archiv der regionalen Filmkultur Osnabrück thematisiert auf eindrucksvolle Weise die NS-Zeit und die Kriegsjahre in der Stadt. Doch auch die nostalgische und heitere Sicht auf Osnabrück kommt nicht zu kurz. Aufnahmen vom Freibad Moskau aus den 20er Jahren, vom Jahrmarkt auf dem Domhof oder von der letzten Straßenbahnfahrt im Jahr 1960 vermitteln einen lebendigen Eindruck von den Veränderungen im Alltag und Stadtbild.

Erhältlich ist die DVD ab sofort bei den Buchhandlungen Jonscher und Wenner, der Tourist-Information und direkt beim Osnabrücker FilmForum e.V.

Osnabrücker FilmForum e.V.
Telefon: 0541 29824
E-Mail: info@filmfest-os.de

Startseite > Tourismus und Freizeit > Stadtgeschichte >

''Osnabrück im Film'' auf DVD

Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.