Das Rathaus in Osnabrück.

Sonderöffnungszeiten während der Ostertage

Feiertagsregelung beachten

03.04.2014 Karfreitag (18. April), Ostersonntag (20. April) und Ostermontag (21. April) gelten für viele Einrichtungen wie beispielsweise das Rathaus, Museen und Recyclinghöfe Sonderöffnungszeiten. Nachstehend finden Sie die wichtigsten Feiertagsregelungen auf einen Blick. Die nicht aufgeführten städtischen Fachbereiche und Einrichtungen sind über die Osterfeiertage geschlossen.

Rathaus
Karsamstag kann das Rathaus von 9 bis 16 Uhr besichtigt werden. Ostersonntag und -montag ist das Rathaus von 10 bis 16 Uhr geöffnet, Karfreitag geschlossen.

Felix-Nussbaum-Haus/Kulturgeschichtliches Museum / Villa Schlikker
Das Felix-Nussbaum-Haus/Kulturgeschichtliche Museum und die Villa Schlikker sind Ostersamstag, -sonntag und -montag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Karfreitag ist der Museumskomplex geschlossen. Im Felix-Nussbaum-Haus wird die Ausstellung "für den neuen menschen. Russisches Avantgarde-Design: Ideen, Entwürfe, Gestaltung" gezeigt. Rund 110 Werke der russischen Avantgarde lenken den Blick auf eine der spannendsten und innovationsreichsten Epochen der Kunst, deren Impulse bis heute in der Bildenden Kunst, in Architektur und Design wirken. Im Kulturgeschichtlichen Museum zeigt die Ausstellung "‘Die Zeit ist hart …‘ Geldwirtschaft im Zeichen des Ersten Weltkrieges" die gravierenden geldwirtschaftlichen Folgen des vom deutschen Kaiserreich „auf Pump“ geführten Ersten Weltkrieges. In der Villa Schlikker ist die Fotoausstellung "Schneiders: Nachkriegsbilder" zu sehen. Mit den Werken Toni Schneiders können emotionale Zustände der Nachkriegsgesellschaft verbildlicht werden, die in der Dauerausstellung thematisiert und in den unterschiedlich aktiven Arbeitskreisen reflektiert werden.

Kunsthalle Osnabrück
Die Kunsthalle Osnabrück ist über Ostern geschlossen. Am 23. April wird das European Media Art Festival mit dem Titel "We, the enemy" um 19.30 Uhr eröffnet.

Erich-Maria-Remarque-Friedenszentrum
Das Erich Maria Remarque-Friedenszentrum ist Karfreitag geschlossen und an den beiden Ostertagen von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Bis zum 20. April wird noch die Ausstellung "Frauen im Konzentrationslager von 1933 – 1945. Moringen – Lichtenburg – Ravensbrück" gezeigt, die die Biografien von 51 Frauen vorstellt, die in der NS-Zeit aus rassistischen, politischen, weltanschaulichen, religiösen und sozialen Gründen verfolgt wurden.

Museum am Schölerberg – Natur und Umwelt
Das Museum am Schölerberg – Natur und Umwelt – ist an Ostersonntag und -montag von 10 bis 18 Uhr geöffnet, Karfreitag geschlossen. Die Ausstellung "WeltSpielZeug" von Plan Deutschland e.V. präsentiert Spielzeug-Kreationen von Kindern aus Asien, Afrika und Lateinamerika, die ihr Spielzeug selbst und mit viel Kreativität hergestellt haben.

Planetarium im Museum am Schölerberg
Das Planetarium ist Karfreitag geschlossen. Ostersonntag und Ostermontag werden jeweils um 15, 16 und 17 Uhr Vorstellungen gezeigt. Eine Reservierung unter der Telefonnummer 0541 / 56003-0 wird empfohlen.

Museum Industriekultur
Ostermontag ist das Museum Industriekultur von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Das Museum ist Karfreitag und Ostersonntag geschlossen. Aktuell wird die Sonderausstellung "Wunderbare Radiowelten. 90 Jahre Rundfunk" gezeigt. Anhand ausgesuchter Ton- und Bilddokumente werden die kulturelle Wirkung und Bedeutung des Mediums Radio aufgezeigt und Begegnungen mit Personen aus der Geschichte des Hörfunks ermöglicht.

Stadtgalerie-Café
Das Stadtgalerie-Café (Große Gildewart 14) ist Ostersamstag und -sonntag von 9 bis 18.30 Uhr geöffnet.

Stadtbibliothek
Die Stadtbibliothek am Markt ist von Karfreitag bis Ostermontag geschlossen. Auch der Bibliotheksbus fährt in dieser Zeit nicht.

Tourist Information
Die Tourist Information (Bierstraße 22-23) hat Ostersamstag von 10 bis 16 Uhr geöffnet. An den Feiertagen Karfreitag, Ostersonntag und -montag bleibt diese geschlossen.

Wochenmärkte
Der freitägliche Wochenmarkt am Riedenbach wird auf Donnerstag, 17. April, vorverlegt.

Abfuhr von Müll, Sperrmüll, Altpapier, Gelbem Sack und Biotonne
In der Karwoche kommt die Müllabfuhr einen Tag früher als gewohnt. Für die Haushalte, deren Tonnen normalerweise am Montag abgefahren werden, bedeutet dies, dass sie ihre Müllbehälter schon am Samstag, 12. April, an die Straße stellen sollten. Die genauen Abfuhrtermine sind im Müllabfuhrkalender aufgeführt und rot gekennzeichnet. Ostersamstag findet keine Müllabfuhr statt. Ein Nachfahren ist nicht möglich. Wer vergessen hat, seine Tonnen rauszustellen, kann städtische Müllsäcke erwerben und diese bei der nächsten Abfuhr an die Straße stellen. In der Woche nach Ostern werden alle Abfallbehälter sowie gelben Säcke einen Tag später geleert.

Recyclinghöfe und Gartenabfallplätze / Abfallwirtschaftszentrum Piesberg (Deponie)

Die Recyclinghöfe Gluckstraße, Limberger Straße und Ellerstraße / Knollstraße, die bewachten Gartenabfallplätze sowie das Abfallwirtschaftszentrum Piesberg sind Karfreitag und an den Ostertagen geschlossen. Karsamstag sind die Recyclinghöfe und das Abfallwirtschaftszentrum Piesberg geöffnet.

Seitenempfehlung verschicken

Empfänger
Ihre Adressdaten
Ihre Nachricht

Startseite >

Geänderte Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen

Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.